News-Ecke

Ich möchte : News abonnieren

News abbestellen   

eMail-Adresse:

Schlagzeiten!!

Artikel in der Presse und im Internet über BAP findet ihr hier: 

"So schön war 2015"

31.12.15: Auf der Homepage des "Focus": "So schön war 2015: Die Stars ziehen Bilanz". U.a. auch W.N.: "„Es war ein großartiges Jahr, ein wunderschönes Jahr mit viel Kreativität, mit schönen Sommermonaten in der Türkei, der 1. FC Köln hält sich ordentlich, alles gut. Und ich freue mich vor allem auf das nächste Jahr. Ich freue mich darauf, wieder auf die Bühne zu dürfen und eine Tournee zu spielen, mit reichlich viel Tourdaten und einer ungeheuer motivierten Band.“
 

 

 
Autogrammstunde im Saturn

27.12.15: Autogrammstunde im Saturn (Hansaring) in Köln am Montag, den 18. Januar 2016 um 17:00 Uhr!

"Dä Herrjott meint et joot met mir"

26.12.15: Das war eine schöne Weihnachtsüberraschung: Seit gestern ist der Song "Dä Herrjott meint et joot met mir" bei iTunes und Amazon erhältlich - und zudem bei Youtube zum Anzuhören und Ansehen ...

23.12.15: Allen BAP-Fans und ihren Familien wünsche ich ein schönes, friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende BAP-Jubiläums-Jahr 2016!

Euer Chrischi

Bremer Konzert verlegt!

15.12.15: Aus der offiziellen Pressemitteilung: "Erste Konzerte der Jubiläumstournee sind bereits ausverkauft, in Düren und Frankfurt gibt es keine Tickets mehr. Wegen großer Nachfrage verlegen Niedeckens BAP die Show in Bremen am 27.05.2016 vom Pier 2 in die Halle 7. Tickets behalten Ihre Gültigkeit."

Für alle, die bereits Karten für Pier 2 haben, gilt folgendes: Fast alle behalten 1:1 Ihre Plätze. Das heißt, wer Reihe 1 Platz 1 gekauft hat, sitzt immer noch Reihe 1 Platz 1. Die einzigen Ausnahmen sind die Plätze im Parkett ab einschließlich Reihe 22. Diese müssen umgesetzt werden, da es in der Halle 7 nur 21 Reihen gibt im Parkett. Sie werden aber alle vor Ort umgesetzt, natürlich näher an die Bühne ran -> sprich bessere Plätze. Es wird extra Personal vor Ort sein, das sich um die Umsetzer kümmert.
Es muss niemand befürchten, schlechtere Plätze zu bekommen als er gekauft hat.

Im BAP-Büdchen wurde geräumt ...

14.12.15: Im "BAP-Büdchen" wurde geräumt: "Wir haben die letzten Restbestände aus dem Lager geräumt und können euch das Taschenbuch "Wolfgang Niedecken: Immer weiter" sowie das X-MAS Shirt 2002 in L und XXL zu günstigen Preisen anbieten. Außerdem möchten wir auf die DVD "Viel passiert" aufmerksam machen."

"Wolfgang Niedecken singt mit 25 000 Kölnern"

11.12.15: "Es wird ein Mitsingkonzert der Superlative, wenn am vierten Advent mehr als 25 000 Kölner im Rheinenergiestadion gemeinsam Weihnachtslieder schmettern. Nach Peter Brings, Henning Krautmacher, Frank Schätzing, Cat Ballou oder den Wise Guys hat nun auch Wolfgang Niedecken sein Kommen angesagt. „Das wird ein Familienfest im besten Sinne des Wortes. Offenbar sehnen sich die Menschen einerseits danach und sind andererseits sofort bereit, auch selbst aktiv zu werden“, so Niedecken. „Das ist gerade in dieser Zeit ein starkes Symbol und zeigt wieder mal, dass der Mensch eigentlich für das Miteinander geschaffen ist, nicht für Ab- und Ausgrenzung.“ Zusammen mit dem Jugendchor St. Stephan und weiteren Chören wird der BAP-Frontmann am 20. Dezember John Lennons „Happy Xmas“ anstimmen."

"Bonnticket TV : Folge 74"

10.12.15: Anlässlich der anstehenden Jubiläumstour hier ein ausführliches mit W.N. mit "Bonnticket TV".

"Absurdistan"

Mal im Vertrauen: Was soll der Scheiß?
Wo doch wohl jeder die bitt`re Wahrheit weiß.
Von Hungersnöten, von Inflation,
von Gotteskriegern, von Korruption.
Massenhaft Chancen gnadenlos vergeigt,
ewiges Eis schmilzt und es scheint so,
als ob der Meeresspiegel steigt.

Keiner weiß, wie lang` die Deiche hahle
un ab wann mir Zins un Zinseszins bezahle.
Viel zu lange ha`m wir alle akzeptiert,
dass man Fakten einfach ignoriert.
Schulterzuckend, su als ob nix wöhr,
wegluhrt un verdrängk un resigniert.

Doch „Brot un Spiele“ un „Geiz ist geil“
sinn kein Rezepte. Im Gegenteil.
Mer levven all he op dämm Planet,
mer kriejen all met, wat he affjeht.
Auf uns`rer Reise durch Absurdistan,
auf der globalen Geisterbahn
im kollektiven Größenwahn.

Kyrie eleison! Kyrie eleison!
Kyrie eleison! Kyrie eleison!
Ens em Vertraue, janz unger uns:
Zynisch un cool sinn ess nit die Kunst.

"Absurdistan" bei amazon downloaden
"Absurdistan" bei iTunes
"Absurdistan" bei spotify

Neuer Tour-Termin: Amphitheater Hanau am 14. September'16

10.12.15: Aus der Presseinformation: "Niedeckens BAP feiert 2016 die 40-jährige Bandgeschichte – mit einer großangelegten Jubiläumstournee mit den beliebtesten Liedern 1976–2016 sowie einem neuem Album, das Anfang nächsten Jahres erscheint. Erste Konzerte der Jubiläumstournee sind bereits ausverkauft, in Düren und Frankfurt gibt es keine Tickets mehr. Aufgrund der enormen Nachfrage gibt es einen Zusatztermin in Hanau am 14.September 2016. Der Vorverkauf startet am 12. Dezember. Tickets sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen."

Hier die komplette Presseinformation.

W.N. & BAND
Das Warm-Up-Konzert zur Jubiläumstournee 1976-2016

24.11.15: Beim KulturPur Festival 2016 auf dem Giller bei Hilchenbach-Lützel bahnt sich ein ganz besonderes Ereignis an: Unter dem relativ leicht zu entschlüsselnden Pseudonym W.N. & BAND wärmt sich am 13.Mai 2016 eine legendäre, immergrüne Band aus Köln auf dem Zeltfestival für ihre bundesweite Jubiläumstournee auf. Gespielt werden ausschließlich die beliebtesten Lieder aus 40 Jahren Bandgeschichte, sowie eine Handvoll Songs aus dem im Januar erscheinenden 18. Studioalbum. Die Fans dürfen sich auf über 3 Stunden Programm freuen. Eine exklusive Vor-Premiere!
Für dieses erste Live-Konzert nach einer fast 1 ½-jährigen Pause hat sich W.N. explizit das große Zelt bei KulturPur ausgesucht. Es war eine großartige Stimmung beim letzten Mal und genau das wird mit den Big Hits 2016 nochmal getoppt.

Tickets sind ab Samstag, 28.11.2015, um 10 Uhr hier erhältlich!

Showcase in Berlin am 14. Januar'16

26.11.15: Seit 40 Jahren schippern Niedeckens BAP nun schon mit ihrem Rock`n`Roll-Dampfer über den Rhein in die Konzerthallen Deutschlands und der Welt.
Am 14.Januar 2016 lädt Niedeckens BAP nun zum Stapellauf ihres 18.Studio-Albums „LEBENSLÄNGLICH“ in den „Heimathafen“ in Berlin ein, um das Jubiläumsjahr 2016 mit einer sehr intimen und besonderen Show einzuläuten.
Für diesen speziellen Abend haben sich sogar einige Überraschungs-Gäste angekündigt. Gespielt werden vor allem Songs vom neuen Album „LEBENSLÄNGLICH“, welches am 15.Januar 2016 veröffentlicht wird und wohl auch der eine oder andere Klassiker aus dem umfangreichen Songbook von Niedeckens BAP. Lasst euch überraschen!

Das Konzert ist ausverkauft!!

Die erste Auskopplung aus dem "Lebenslänglich"-Album

22.11.15: VÖ von "Absurdistan" laut "Universal Music" am 27. November'15 !!
"Bereits während der „BAP zieht den Stecker“-Tour hatte ich mir Zeitungsartikel und Fotos ausgeschnitten, von denen ich dachte, dass sie eventuell zu einem Song führen könnten. So auch ein Foto von der Titelseite der Süddeutschen Zeitung, auf dem die Ruinen des letzten Gaza-Kriegs zu sehen sind. Ich bin ratlos. Und das nicht nur in Bezug auf die Vorgänge im Nahen Osten.
Absurdistan ist überall. „Kyrie eleison“ heißt „Gott erbarme dich“."

Wolfgang Ambros und Freunde - "Verwahrlost aber live"

21.11.15: "Vor mittlerweile fast 20 Jahren feierte Wolfgang Ambros sein 25-jähriges Bühnenjubiläum mit einem fulminanten Konzert in der Wiener Stadthalle. Gemeinsam mit Georg Danzer, der EAV, Peter Maffay, Wilfried oder Wolfgang Niedecken gab der "Kaiser des Austropop" seine größten Hits sowie Songs seiner prominenten Gäste zum Besten. Ein Höhepunkt österreichischer Popgeschichte - produziert von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher."

Im TV: Servus TV, Freitag, 1. Januar'16 um 1:45 Uhr

"Dolezal Backstage"

20.11.15: "Die Party zum 39.Geburtstag Freddie Mercurys war wohl eines der berauschendsten Feste, das jemals im Münchner Glockenbachviertel gefeiert wurde. Rudi Dolezal war mit dabei und drehte Szenen zum Queen-Hit "Living on my own". Welche Exzesse sich dabei abspielten, was Falco gemeinsam mit dem damaligen Playmate und Miss Salzburg Brigitta Cimarolli in einem New Yorker Swinger Club machte, und warum Rudi Dolezal beim gemeinsamen Besuch eines Londoner Clubs mit "The Who" und den "Sexpistols" von einem Punk niedergeschlagen wurde, erzählt der Filmemacher in einer neuen Folge von "Dolezal Backstage"..
Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet Musik-Filmer Rudi Dolezal genau dort, wo jeder Rock-Fan gerne sein würde: im Backstage-Bereich der weltweit bekanntesten Rock- und Pop-Stars. In "Dolezal Backstage" gibt der international ausgezeichnete Regisseur die besten Stories aus seinem Arbeitsleben preis und öffnet dafür seine umfangreiche Archiv-Schatztruhe.

Mit: Falco, Freddy Mercury, The Who, Sex Pistols, Wolfgang Ambros, Wolfgang Niedecken, Nena, Stephan Remmler, Modern Talking, Josef Hader u. a..
.

Im TV: "Servus TV", Sonntag, 22. Novemebr'15 um 11:45 Uhr.

W.N. beim RTL-Spendenmarathon

19.11.15: W.N. sitzt heute Abend ab 21 Uhr am RTL-Spendenmarathon-Telefon!

Die neue BAP-Homepage ist online!!

18.11.15: Jetzt ist es soweit - Die Renovierung ist abgeschlossen!!!!!
www.bap.de

Neugestaltung der offiziellen BAP-Homepage!!

14.11.15: Aus der Ankündigung auf www.bap.de: "Da unsere Website -für alle erkennbar- leicht in die Jahre gekommen ist, haben wir uns entschlossen sie einer gründlichen Renovierung zu unterziehen.
Im Laufe der letzten fünf Jahre hatten wir versucht unsere Homepage den Erfordernissen peu a peu anzupassen, was sie allerdings nicht unbedingt übersichtlicher gemacht hat. Es half nur noch eine Radikal-Kur. Vor allem brauchen wir eine Website, die jetzt auch für Handys und Tablets angepasst ist.
Bevor wir Anfang nächster Woche umswitschen, möchten wir euch darauf hinweisen, dass es ein neues eigenständiges BAP-Forum geben wird, welches die bisherigen Community-Funktionen ersetzen wird.
Die Inhalte des alten Forums werden aber für eine Übergangszeit weiterhin zu sehen sein."

"Stadtrandlichter LIVE"

13.11.15: Heute erschienen: Clueso's "Stadtrandlichter LIVE" auf DVD/Bluray... Darauf auch verewigt: W.N.'s Gastauftritt mit "Verdamp lang her"!

Neue Tourtermine!!

06.11.15: Heute um 9 Uhr startet der Vorverkauf für weitere Konzerte der "Lebenslänglich BAP"-Tour 2016.
Wichtige Info zum Köln-Konzert:
Aufgrund der großen Nachfrage wurde für die Köln-Show in den Rängen noch ein zusätzliches Kontingent mit Top-Plätzen in Bühnennähe freigeschaltet!

Hier alle bisher feststehenden Tourtermine:

18. Mai 2016 - Münster - Halle Münsterland
19. Mai 2016 - Hannover - Swiss Life Hall
20. Mai 2016 - Berlin - Tempodrom
22. Mai 2016 - Erfurt - Messe
23. Mai 2016 - Nürnberg - Meistersingerhalle
24. Mai 2016 - Stuttgart - Porsche-Arena
25. Mai 2016 - Herborn - Festzelt Hessentag
27. Mai 2016 - Bremen - Pier 2
28. Mai 2016 - Kiel - Sparkassen-Arena
29. Mai 2016 - Hamburg - CCH 1
31. Mai 2016 - Oberhausen - König-Pilsener-Arena
1. Juni 2016 - Köln - Lanxess-Arena
3. Juni 2016 - Düren - Arena
4. Juni 2016 - Trier - Arena
5. Juni 2016 - Frankfurt - Jahrhunderthalle
6. Juni 2016 - Karlsruhe - Schwarzwaldhalle
8. Juni 2016 - Mannheim - Rosengarten
9. Juni 2016 - Neu-Ulm - Ratiopharm-Arena
15. Juli 2016 - Chemnitz - Schloss Klaffenbach (Open Air)
16. Juli 2016 - Dresden - Junge Garde
17. Juli 2016 - München - Tollwood-Festival
19. Juli 2016 - Freiburg - ZMF
20. Juli 2016 - Singen - Hohentwiel Festival
22. Juli 2016 - Bonn - Kunstrasen
23. Juli 2016 - Mainz - Zitadelle (Open Air)
29. Juli 2016 - Ebern - Schloss Eyrichshof Open Air
30. Juli 2016 - Wanfried - Historischer Hafen (Open Air)
6. November 2016 - Basel (CH) - Rhypark
7. November 2016 - Zürich (C) - Volkshaus
8. November 2016 -Bern (CH) - Bierhuebeli

Tour wird fortgesetzt!!

VVK unter anderem bei Eventim.

06.11.15: ... und hier alles Erwähnenswerte zum neuen Album ...

...und ein Video, das Lust auf mehr macht:

2. November 2011 ...

02.11.15: Der Hans und der Wolfgang (mit seinem Schutzengel!) feiern heute, dass der Schicksalstag,der sich heute zum vierten Mal jährt, ein so gutes Ende genommen hat. In dem ganzen Alltagstrott, in dem wir tagtäglich hängen, ist dieser Tag ein Anlass innezuhalten und mit Dankbarkeit zurückzublicken. Pass op dich op, Jung, un immer schön hööösch!!

"Niedecken spielt Dylan"

02.11.15: "Bob Dylan und Wolfgang Niedecken haben eine gemeinsame Geschichte. Zumindest aus Sicht des Kölner BAP-Frontmanns, der ein großer Fan ist. "Er war jemand, von dem ich gelernt habe, wie man Songs schreibt", schwärmt Niedecken, der immer wieder Dylan-Songs ins Kölsche übertrug und 1995 sogar das Album "Leopardefell" seinem großen Idol widmete. Bei WDR 4 stellt Wolfgang Niedecken am 8. November ab 16.05 Uhr in der Sondersendung "Niedecken spielt Dylan" einige der Songs vor, die ihm besonders viel bedeuten."

Einen Vorgeschmack gibt es in einer WDR 4-Multimedia-Galerie!

 

SWR1-Hitparaden: Die platzierten BAP/Niedecken-Songs ...

23.10.15: Es ist entschieden: Fünf Tage lang liefen die SWR1-Hitparaden der beliebtesten Songs der Hörer in Baden Württemberg und die von Rheinland-Pfalz. Hier die platzierten BAP/Niedecken-Songs (Bei Baden Württemberg In Klammern die Platzierungen von 2014):
 

Rheinland-Pfalz:

    34: Verdamp lang her
    55
: Do kanns zaubere
  138
: Kristallnaach
  206
: Jupp
  209
: Niemals geht man so ganz
  457:
Paar Daach fröher
  658: Jraaduss
  862
: Frau, ich freu mich
  942: Aff un zo
1067: Ne schöne Jrooß
1103
: Rita, mir zwei
 

Baden Württemberg:

    92: Verdamp lang her (64)
  171
: Do kanns zaubere(198)
  344
: Kristallnaach(481)
  472
: Jupp (511)
  653
: Niemals geht man so ganz (670)
  961
: Wellenreiter(1175)
1167:
Paar Daach fröher (1430)
1194
: Jraaduss (1023)
1418
: Helfe kann dir keiner (1486)
1611:
Alexandra, nit nur do (-)
1697: Aff un zo (1847)
1911: Ne schöne Jrooß (1709)
1937: Alles em Lot (-)
1982: Frau, ich freu mich (-)

Stand 23.10.15, 16:19 Uhr

Michael "MC Wet" Nass unterwegs mit der "Seilschaft"

22.10.15: Michael "MC Wet" Nass unterwegs mit der "Seilschaft"
Michael Naß spielt am Samstag (24.10.15) um 20.00 Uhr mit der Seilschaft im Berliner Postbahnhof. Das alljährliche Konzert dort ist mittlerweile zum festen Bestandteil des Konzertkalenders eines jeden Gundermann-Fans geworden.
Bereits morgen (23.10.15) spielt die Band um 20.00 Uhr im Freiberger Tivoli.
Für beide Konzerte gibt es noch Karten an der Abendkasse.

Wolfgang Niedecken erhält Kulturpreis!

13.10.15: Wie in den News vom 24. Juni'15 zu lesen, erhält Wolfgang Niedecken den mit 30.000 Euro dotierten Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland. "Damit ehre sie den Sänger, Musiker und Komponisten, der die deutsche und speziell die kölsche Rockmusik etabliert und über die regionalen Grenzen hinaus bekanntgemacht habe, begründete die Stiftung die Preisvergabe. Die Preisverleihung findet am kommenden Montagabend in Köln statt. Für den Kuratoriumsvorsitzenden Michael Breuer stehen die Musik, die Texte sowie Niedecken selbst „für die rheinische Mentalität und Lebensart“."

W.N.'s musikalischer Beitrag zum "WIR"-Konzert
gemeinsam mit Werner Schmidbauer, Martin Kälberer und Marcio Tubino


Anklicken!

"WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen" im Livestream und im TV!!

09.10.15: Wer keine Karten mehr für das "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen"-Konzert bekommen hat, kann trotzdem die Auftritte von Grönemeyer, Wolfgang Niedecken, Wanda, Roger & Schu, Sportfreunde Stiller, Fettes Brot oder The Notwist sehen: "DeinPuls" überträgt die Veranstaltung im Livestream.
Im TV zeigt die ARD am Sonntagabend nach „ttt - Titel Thesen Temperamente“ ab 23.35 Uhr in der halbstündigen Sendung „Stars sagen Danke! Open Air für Helfer und Flüchtlinge“ die Highlights des Open Airs, Interviews mit den Künstlern und Gespräche mit Helfern. Produziert wird die Sendung von Puls, dem jungen Programm des BR.
Der Bayerische Rundfunk selbst zeigt die Wiederholung der halbstündigen Sondersendung „Stars sagen Danke! Open Air für Helfer und Flüchtlinge“ im Nachtprogramm von Sonntag auf Montag, ab circa 1.30 Uhr. Geplant ist darüber hinaus in der Nacht von Montag auf Dienstag im BR Fernsehen einen dreistündigen Zusammenschnitt (0.50-3.50 Uhr).

Update: Einsfestival überträgt das Konzert von 18 - 23:30 Uhr live im TV!

SWR1-Hitparaden

08.10.15: Es ist soweit: Seit Kurzem laufen wieder die "SWR1-Hitparaden der beliebtesten Songs aller Zeiten" der SWR1-Hörer in Baden Württemberg (Abstimmung bis zum 11. Oktober 2015 um 24.00 Uhr) und in Rheinland-Pfalz (Abstimmung bis zum 14. Oktober 2015 und 16:00 Uhr).
Viel Spaß beim Abstimmen!!!

Hier die Platzierungen der BAP/Niedecken-Songs vom letzten Jahr
(Bei Baden Württemberg in Klammern die Platzierungen von 2013):

 

Rheinland-Pfalz:

Hitparade der Frauen:
 51
: Verdamp lang her
103
: Do kanns zaubere
117
: Niemals geht man so ganz
238:
Paar Daach fröher
367:
Kristallnaach

Hitparade der Männer:
 19
: Verdamp lang her
 45
: Do kanns zaubere
 58
: Jupp
131:
Kristallnaach
234: Niemals geht man so ganz
344:
Jraaduss
382:
Paar Daach fröher

Baden Württemberg:

 64: Verdamp lang her(61)
198
: Do kanns zaubere(150)
481
: Kristallnaach(392)
511
: Jupp(588)
670
: Niemals geht man so ganz (969)
1023: Jraaduss (911)
1175
: Wellenreiter (1611)
1430
: Paar Daach fröher (1135)
1486: Helfe kann dir keiner (-)
1701: Anna (-)
1709: Ne schöne Jrooß (1244)
1847: Aff un zo (1517)
1977: Zosamme alt (1553)
1996: All die Augenblicke (1533)

Update zum "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen"-Konzert!

05.10.15: Wie die Veranstalter heute mitteilten, wird das  "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen"-Konzert am kommenden Sonntag auf dem Münchner Königsplatz und nicht wie zunächst geplant auf dem Odeonsplatz stattfinden. Konzertheadliner wird Herbert Grönemeyer sein! "Für Besucher ist der Abend kostenlos. Karten braucht man allerdings trotzdem: Aufgrund der Kapazitäten des Königsplatzes wird es davon nur eine begrenzte Anzahl geben. 23.700 Besucher sind zugelassen, ein gewisses Kontingent der Karten (ca. 8.000 bis 10.000) geht zudem an Hilfsorganisationen und Flüchtlinge. Die Karten gibt es ab Dienstag, den 6.10. um 13 Uhr, bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket. Infos und regelmäßige Updates findet ihr auf der Facebookseite von Bellevue di Monaco. Das Bündnis organisiert das Konzert zusammen mit den Sportfreunden."

Lineup

Moderation : Joko Winterscheidt, Fiva, Rainer Maria Jilg u.v.a.

Herbert Grönemeyer
The Notwist
Wolfgang Niedecken feat. Werner Schmidbauer und Martin Kälberer
Sportfreunde Stiller
Donots
Wanda
Judith Holofernes
Fettes Brot
Dreiviertelblut
Roger und Schu vs. Blumentopf
Bosse
Michael Mittermeier
Schlachthofbronx,
Aeham Ahmad

KEIN TICKETS MEHR VERFÜGBAR !!

Wolfgang Niedecken zu Gast bei "Leute live"

01.10.15: Wolfgang Niedecken ist am kommenden Sonntag (4. Oktober) zu Gast bei der "Leute live"-Sendung des SWR1 Rheinland-Pfalz. Die Sendung wird im "Rheinhotel Schulz" in Unkel aufgezeichnet.
Wer bei der Sendung dabei sein will, kann sich über ein Formular für einen der begehrten Gästelisten-Plätze bewerben. (
Der Eintritt kostet 10 Euro und beinhaltet ein kleines Frühstück inkl. einem Heißgetränk.)

05.10.15: Hier die Sendung zum Nachhören ...
... und Fotos gibt es hier (Danke Hans-Peter!)

 

RECHT AUF MENSCHENRECHT

30.09.15: Wolfgang Niedecken, Udo Lindenberg, Katja Riemann, Benedikt Höwedes, Sarah Connor, Tim Mälzer & Co. setzen ein Zeichen für die Menschenrechte

"Kein Tag vergeht, ohne dass wir in Deutschland Debatten um Flüchtlinge, Integration und Ausländerpolitik haben. Die Diskussionen spitzen sich immer mehr zu, wie wir in den letzten Tagen erleben mussten.
Das Essentiellste wird dabei oft vergessen: Am Ende geht es nicht um die Frage, ob wir Flüchtlinge aufnehmen oder nicht, ob wir Menschen die Integration erleichtern, sondern im Kern darum, ob wir Menschlichkeit zeigen. Ob wir die Grundrechte eines jeden Menschen achten, die wir auch für uns selbst in Anspruch nehmen.
Gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund, dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA, der OMG Organisation der Mediaagenturen und unzähligen Unterstützern möchten wir unsere Stimme nicht nur aktiv gegen Diskriminierung und Fremdenhass erheben, sondern uns mit aller Macht für die Einhaltung der Menschenrechte stark machen. Denn: Jeder hat das Recht auf Menschenrecht.
Um die Menschen und Medien zum Nach- und Umdenken zu bewegen, lassen wir Prominente und Bürger aus ganz Deutschland Stellung beziehen. Mit einer Kampagne über alle Medien, die wir mit starken Partnern aus Sport, Kultur, Wirtschaft und Politik umsetzen."

SETZ AUCH DU DEIN ZEICHEN FÜR MENSCHENRECHTE !!
www.recht-auf-menschenrecht.de/

Das Video zur Aktion könnt ihr euch hier ansehen: http://www.recht-auf-menschenrecht.de/presse/downloads/clips/150929_60sek_720p.mp4

"WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen"

30.09.15: Die Stadt München unterstützt das große "Danke-Konzert" unter dem Motto "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen". Initiiert wurde die Veranstaltung, die am Sonntag, den 11. Oktober, auf dem Münchner Königsplatz stattfinden wird, von Bellevue di Monaco mit Till Hofmann und der Band „Sportfreunde Stiller“. Teilnehmen werden darüber hinaus Herbert Grönemeyer, Wolfgang Niedecken, Wanda, Fettes Brot, Blumentopf, Judith Holofernes oder Notwist. Weitere hochkarätige Acts sind angefragt...
Mit diesem kostenlosen Konzert will sich die Stadt München bei den Flüchtlingshelfern vom Hauptbahnhof bedanken.
 

"Zur Tour ein Doppelalbum mit den beliebtesten Liedern" !

26.09.15: In einem Interview auf "RP-Online" äußert sich Wolfgang Niedecken u.a. zur Flüchtlingsthematik und gibt auch bekannt, dass es neben dem neuen BAP-Album im Januar auch ein Doppel-Album zur Tour geben wird: "Was bringt das neue Album, das 2016 zum Jubiläum herauskommt?" - "Wir veröffentlichen nur neue Songs. Zur Tour bringen wir dann noch ein Doppelalbum mit den beliebtesten Liedern raus."
 

BAP spielt beim Hessentag

24.09.15: Neuer Termin  für die "NIEDECKENS BAP - Jubiläumstour 2016":

25. Mai 2016 - Herborn - Festzelt Hessentag

Eintrittskarten sind erhältlich über www.eventim.de und telefonisch unter der Ticket-Hotline 01806/ 57 00 99 (* 0,20 EUR/Anruf, Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf) sowie im Internet unter www.semmel.de.

"Sound of the Cities – Eine popmusikalische Entdeckungsreise"

23.09.15: "Wenn in den Medien Musik thematisiert wird, stehen in der Regel Bands, Sänger, Sängerinnen oder Musikproduzenten im Mittelpunkt. Den Orten wird nicht viel Aufmerksamkeit zuteil, sie werden oftmals schnell abspeist, z.B. mit Informationen zum Geburtsort oder derzeitigem Wohnort des entsprechenden Musikers. Auch wenn es um die Einflüsse zum musikalischen Werdegang geht, wird oftmals auf andere Musiker und Musikgenres abgezielt. Doch welchen Einfluss üben Orte auf Musik aus und welche Stadt kann eine eigene Musikgeschichte vorweisen? Immerhin gibt es neben den wohl gängigsten Schubladen für Musik, den Genres (Hip-Hop, Klassik, Pop, Rock, Techno…), immer wieder auch ortsbezogene Begriffe wie „Sound of Frankfurt“, „House Sound of Chicago“, „Brit Pop“ oder „Hamburger Schule“, um einen speziellen Sound greifbarer zu machen."
Am Mittwoch, dem 23. September 2015, erscheint mit „Sound of the Cities“ ein Buch zu diesem Thema, dass auch die Kölner Musikszene beschreibt und zu dem die Autoren Ole Löding und Philipp Krohn auch ein Interview mit Wolfgang Niedecken geführt haben.

Ausführliche Besprechung des Buches mit Soundfiles  -  Soundfile zum Thema "So klingt Köln"  -  Die Facebook-Seite zum Buch

Auktion eines absoluten Unikats: Von Musikstars signierter Bass

22.09.15: Aus der Ankündigung: „Hiermit möchten wir euch auf eine ganz besondere Aktion hinweisen! Auf der Seite  www.unitedcharity.de findet ihr eine Auktion, die euch interessieren wird! Es handelt sich um einen "Fender Squier Steffi Stephan Signature Bass". Dieser Bass, der auf 250 Exemplare limitiert ist, trägt dazu noch die Unterschriften von Udo Lindenberg, Peter Maffay incl. kompletter Band, Steffi Stephan, Panik Orchester, Revolverheld und natürlich von Wolfgang! Der Erlös dieser Auktion geht zu 100% an den Förderverein des Halterner Joseph König Gymnasiums. Ihr erinnert euch bestimmt noch an den Absturz der Germanwings Maschine im März dieses Jahres, bei dem 16 Schülerinnen und Schüler, sowie 2 Lehrerinnen des Gymnasiums ums Leben kamen.
Ihr könnt euch ein absolutes Unikat der Rockgeschichte sichern und dabei noch etwas Gutes tun! Wir würden uns freuen, wenn ihr mitbieten würdet! Genauso würden wir uns freuen, wenn ihr den Link zu dieser Auktion per Facebook oder Whatsapp weiter verbreiten würdet!“

Ein Teil des Beat-Club-Konzerts zum Nachsehen !!


(Udo, Peter Maffay, Jennifer Haben und W.N. sind am 26.09.15 um 23:25 Uhr im NDR zu sehen ...)

Aktionstag am 25. Oktober 2015:
Köln kuscht nicht vor Nazis. Schützt Flüchtlinge und die Menschenwürde!

16.09.15: Aus der Ankündigung von „Köln stellt sich quer“ und der „AG Arsch huh...: “Vor einem Jahr geriet Köln in die Schlagzeilen mit Berichten und Bildern von der ,Hogesa‘-„Demonstration“. Uns allen in Köln sind noch die erschreckenden Bilder der Gewaltexzesse der Hooligans und Neonazis in Erinnerung.
Zum Jahrestag am 25. Oktober 2015 hat die ,Hogesa‘ erneut eine Demonstration in Köln angemeldet – eine knallharte Provokation!
Unter dem Deckmantel ,Hooligans gegen Salafisten‘ bedroht ,Hogesa‘ Menschen, verherrlicht rechtsextremes Gedankengut, bringt Gewalt auf die Straße – und bedroht damit letztlich uns alle. Dieselben Personen, die im letzten Jahr in Köln wüteten, wollen dies nun feiern. Wir fordern Polizei und vor allem die Gerichte auf, diese Nachfolgeveranstaltung zu verbieten!
Die verheerenden Anschlagsserien gegen Flüchtlings-Unterkünfte durch rechtsextremistische Kreise, die hasserfüllten Pöbeleien der Nazis wie der „Wutbürger“, etwa in Heidenau oder Freital gegen Kriegs- und Krisen-Flüchtlinge sind Ausdruck einer anderen Form rechtsextremen Gedankengutes. Sie sind ein Anschlag auf die Menschenwürde!
Deshalb ist es wichtig, dass die Kölner Zivilgesellschaft sich den Hooligans und Nazis entgegenstellt und deutlich macht, dass sie in Köln nicht willkommen sind."

Alle Infos zur Veranstaltung findet ihr hier.

Julian Dawson - Neues Album und unterwegs!!

19.08.15: Es ist zu zu einer liebgewonnenen Tradition geworden auf dieser Seite von Zeit zu Zeit auf die Aktivitäten von Julian Dawson hinzuweisen...  Julian ist nicht nur Produzent vom W.N.'s "Zosamme alt"-Album, sondern auch genialer Musiker und Songwriter, der auch im letzten Jahr wieder musikalischer Gast auf einigen BAP-Konzerten war...
Am 2,. Oktober erscheint sein neues Album "Living Good", das wieder in Nashville von Soullegende Dan Penn produziert wurde. Anlässlich dieser Album-Veröffentlichung ist Julian von September bis November u.a. wieder in Deutschland unterwegs:

 SEPTEMBER

05.09. - Blomberg - Weinhandel Plat (D) www.weinhandel-plat.de
06.09. - Amsterdam (Private concert) (NL)
11.09. Kempen - Kulturkirche (D) *  www.kempen.de
12.09. - Kempen - Kulturkirche (D)* (with acoustic band) www.kempen.de
13/09 Mönchengladbach - House Concert (D)  wohnzimmerkonzert.mg@gmail.com
24.09. - Kloten - Scene (CH) www.szenekloten.ch
25.09. - Köln-Sülz - Joki’s Kulturtreff (D) www.kirche-klettenberg.de
2609. - Wolfenbüttel - Komisse (D)  www.bluenote-wf.de

OKTOBER

16.10. - Dresden - Schauburg (D) www.schauburg-dresden.de
17.10. Hockenheim - Pumpwerk (D) www.pumpwerk-hockenheim.de
31.10. - Fraureuth OT Gospersgrün - Kutscherstube (D)

NOVEMBER

06.11. - Twyford - The Swiss Cottage sessions (UK) (ausverkauft)
13. + 14.11. - Wolfenbüttel - Tribute Concert (D)
www.bluenote-wf.de
15.11. - Bottrop - Passmanns (D)
18.11. Schneverdingen - La Habana (D) www.habana-schneverdingen.de

http://www.juliandawson.com

"Nordwest Radio-Feature: Forever Young - Die Beat-Club-Story"

12.09.15: Vor fünfzig Jahren, am 25. September 1965, ging der erste "Beat-Club" von Radio Bremen über die Bildschirme. Michael Augustin und Walter Weber erzählen im "Nordwest Radio-Feature" die Geschichte der Kultsendung, die Fernseh-Geschichte geschrieben hat: "Forever Young - Die Beat-Club-Story"

Sendetermine: 13.09.15 um 16:05 Uhr und am 17.09.15 um 21:05 Uhr

"50 Jahre Beat-Club – Die große Jubiläums-Fernsehshow"

15.08.15: Zahlreiche Stars lassen es sich nicht nehmen, einem guten Freund zum 50. zu gratulieren: Peter Maffay, Inga Rumpf, Wolfgang Niedecken und viele mehr feiern den Beat-Club mit einem Rock’n Roll- und Beat-Konzert. Musikerinnen und Musiker von heute und morgen liefern mit über 20 eigenen Versionen der Beat-Club-Songs den Sound zur Hommage und ein Mega-Konzerterlebnis.
Die Aufzeichnung der Show wird am 26. September 2015 im gemeinsamen Dritten Fernsehprogramm von Radio Bremen und dem NDR gesendet. Gefolgt von "Die Lange Beat-Club-Nacht". Dort werden bisher nie gesendete Songs aus dem Beat-Club gezeigt. Zum Beispiels von The Doors, Chuck Berry, Procul Harum und Ike & Tina Turner.
Wer keine Karten für die TV-Aufzeichnung am 18. September 2015 im Pier 2 ergattern konnte, kann am selben Abend im Livestream das Rockereignis in Ausschnitten mitverfolgen.
Das Line-Up: Wolfgang Niedecken, The Pretty Things, Peter Maffay, Inga Rumpf, Achim Reichel, Annett Louisan, Oonagh, Max Buskohl, Uschi Nerke, Gerd Augustin, Heinz Strunk, Die Beat-Club-Houseband KK'nF
Beginn: 18. September 2015, 21 Uhr | Einlass ist ab 20 Uhr
Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen! (z.B. auch bei "Ticket Online")

"Dä Hofer"

26.07.15: Hier Wolfgang Niedeckens kölsche Version von Wolfgang Ambros' "Da Hofa" (Gespielt auf dem "Zöller Network präsentiert Wolfgang & Wolfgang"-Konzert im Karlsruher Tollhaus am 23. Juli'15)

Foto © Jürgen Cramer

Dä Hofer

1) Luhr, do litt en Leiche enn der Sood, övverall Bloot.
Mann, ess dat makaber, do litt jo`ne Kadaver!
Ja, wer ess dat dann, kenns du dä?
Nä, vüür lauter Bloot, kammer nix erkenne.

2) Dä Hofer wohr`t, uss`em Hingerhuss,
dä sieht mir su verdächtich uss:
Dä Hofer hätt sich echauffiert
un hätt die Leich do massakriert.

3) Da geht ein Raunen durch die Menge,
un einer fängk laut ahn zo schänge:
Dä Hofer wohr`t, dä Sündenbock,
dä Hofer uss`em dritte Stock!

4) Un dä Mob kütt enn Bewäjung,
ropp zum Hofer singer Wohnung
un`e schreit: Kumm russ, du Mörder!
Aus, vorbei.

Maach die Düür jetz op
un verloss dich dropp:
Für ding Sünde muss du jetz bezahle!

Kumm eruss, du Sau!
Du weiß janz jenau,
du häss keine Fründ, dä met dir hällt.

5) Meuchelmörder, Leichenschänder
ei´ntlich hammer et ald lang jewoss,
Hofer, kumm endlich eruss!

6) Un se kloppen ahn die Düür,
met Krawall, se randaliere,
bess dä Hausmeister erscheint
un enn Richtung Lynchmob meint:

7) Wat ess dann he los, meine Herrn?
Ihr sitt om Holzwääsch, Herrschaften,
denn eins, dat weiß ich janz jewess,
dat die Leich dä Hofer ess.

Vielen Dank WN!!

"von Brücken" mit Anne, Ulle und Sönke ...

06.08.15: ... und hier das Video zur ersten Singleauskopplung "Lady Angst" aus dem Album »Weit weg von fertig«, das am 30.10.2015 erscheint.

Benefiz-Auktion zu Gunsten von "Rebound":
Setliste vom „Zöller Network präsentiert Wolfgang & Wolfgang“-Konzert im „Tollhaus“

26.07.15: Bei dieser Benefiz-Auktion wird die Original-Setliste (Größe DIN A3) vom „Zöller Network präsentiert Wolfgang & Wolfgang (Ambros & Niedecken)“-Konzert im Karlsruher „Tollhaus“ am 23. Juli 2015 versteigert. Diese Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt, von allen beteiligten Musikern signiert und ist ein absolutes Unikat!
Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren wird dem Projekt "Rebound II" im Ostkongo zu Gute kommen!! Die Setliste wird, sobald der Höchstbietende den Auktionsbetrag überwiesen hat, umgehend verschickt!

Hallo ihr Lieben, ...

02.07.15: ... mittlerweile bin ich aus New York zurück, so langsam ist der Jet-Lag verkraftet, sodass ich dann auch mal zum Thema „Sitzplätze“ Stellung nehmen kann.
Diese Entscheidung haben wir uns wirklich nicht leicht gemacht. Schon während der Stecker-Tour haben wir überlegt, wie es denn nun weitergehen sollte, nachdem abzusehen war, dass wir mit dem „Märchen“ offensichtlich was richtig gemacht haben. Klar war zu dem Zeitpunkt lediglich, dass wir das 40 jährige Jubiläum mit einer Tour feiern würden, auf der wir ausführlich Hits spielen wollen. Dass uns genug Material für ein neues Album einfallen würde, war damals noch nicht abzusehen, aber eine Big-Hits-Tour sollte es auf jeden Fall geben. Jedenfalls hatten wir damals von der Bühne aus den Eindruck, dass sich unser Publikum mit der Möglichkeit aufzustehen und sich bei Gelegenheit, ohne sich dabei blöde vorzukommen, wieder hinzusetzen, sehr wohl gefühlt hat. Wir haben uns sogar diverse Späßchen zum Thema erlaubt, die allabendlich abgefeiert wurden. („...setz dich, nimm dir`n Keks!“) Aber auch aus Gesprächen mit Fans, die zugegebenermaßen nicht unbedingt aus der Die-Hard-Ecke stammen, haben wir erfahren, wie schön es sei, sich nicht vorne vor der Bühne rum zu drängeln sondern stattdessen die Möglichkeit zu haben, sich ab und zu mal auszuruhen. Da ich ja nun selber ein in die Jahre gekommener Konzertgänger bin, habe ich auch mal drüber nachgedacht, wie viele Kollegen ich in letzter Zeit vor Vollbestuhlung erlebt habe, ohne dass mir das merkwürdig vorgekommen wäre: Von Tom Petty über die Eagles, Mark Knopfler bis Sting gilt so was als selbstverständlich, mal ganz abgesehen davon, dass in den USA sogar Bruce Springsteen und U2 bestuhlte Konzerte geben.
Glaubt es uns: Wir haben diese Entscheidung wirklich nicht übers Knie gebrochen, vor allem aber nicht aus kommerziellen Erwägungen getroffen, denn in den Innenraum der Köln-Arena beispielsweise kriegt man stehend natürlich deutlich mehr Leute als sitzend. Wir haben uns für Sitzplätze entschieden, weil wir vor einem erwachsenen Publikum spielen, teilweise auch vor Leuten, denen unsere drei Stunden-plus-Konzerte zu lang sind, um sie im Stehen „durchzustehen“. Das mag eine bittere Wahrheit sein, aber die gilt es zu verkraften: So wie ich keine Lust habe, auf der Bühne den Berufsjugendlichen zu geben, möchte ich auch keinen BAP-Fan zwingen, hinten oder auf den Rängen zu bleiben, weil vorne Gedrängel herrscht. Natürlich muss von unseren Veranstaltern sicher gestellt werden, dass nicht plötzlich Ordner auftauchen, die die Leute auf den Sitzplätzen zum Sitzen nötigen. Da werden wir aufpassen, auch wenn uns natürlich klar ist, dass man in den Gängen neben bzw. zwischen den Bestuhlungsblöcken aus Sicherheitsgründen nicht stehen darf. Gänge müssen eben nun mal freigehalten werden, aber das hindert niemanden daran, an seinem Platz aufzustehen.
Das Argument, dass man in einer Gruppe zum Konzert gehen will und die Sitzplätze hinderlich für ein Gemeinschaftsgefühl sind, verstehe ich und das tut mir auch leid. Aber da sind wir leider in eine Zwickmühle geraten. Shit happens! Aber wenn behauptet wird, die Mehrheit hätte lieber Stehkonzerte, so stimmt das einfach nicht. Habe mich extra beim Tourveranstalter erkundigt: die Innenraumsitzplätze gingen am schnellsten weg. Die Behauptung mag für einige Die-Hard-Fans zutreffen, aber bei der „schweigenden“ Mehrheit sieht das schon ganz anders aus.
Gelernt habe ich aus euren Einträgen allerdings auch was, nämlich dass es nicht wenige Fans gibt, die uns nach der Stecker-Tour auch wieder ordentlich rocken hören wollen. Diese Leute kann ich beruhigen, denn die vorläufige Set-Liste zielt exakt in diese Richtung. Besonders positiv an dem Protest ist, dass wir uns anscheinend doch noch wagen können, das eine oder andere unbestuhlte Festival zu buchen und eventuell, wo`s passt, bei Zusatzkonzerten auf „teilbestuhlt“ umzuschwenken. Mal sehen was da geht.
Was allerdings überhaupt nicht geht, ist die Tendenz zur Verrohung der Sprache auf unseren Seiten im Internet. Keine Ahnung, ob man da nur provozieren will, um mehr zu erfahren, als der Intimsphäre gut tun würde, oder ob man einfach nur ganz platt beleidigen will. Wie geht man mit so was um? Ich habe mich bei befreundeten Kollegen umgehört, überall herrscht Ratlosigkeit, was das betrifft. Anscheinend muss man so was wegstecken, denn da ist weltweit eine Pandora-Box geöffnet worden, die jedem frustrierten Nerd die Möglichkeit gibt, sich in unzivilisierter Wortwahl nach Belieben auszukotzen. Keine Ahnung wie ich auf Dauer damit umgehen werde, denn mir ist es schon wichtig, mit vernünftigen Menschen im Gespräch zu bleiben und mich nicht ins Bockshorn jagen zu lassen. Letztendlich ist das auch eine Frage des Respekts.
Des Weiteren langweilen mich die Leute, die immer noch nicht mitgekriegt haben wollen, wieso der Major vor nunmehr 16(!) Jahren bei uns ausgestiegen ist. Ich empfehle zu diesem Thema das Kapitel “Auf die heiligen drei Könige“(Seite 361-440) aus meiner Autobiographie „Für`ne Moment“, wo ich alles in epischer Breite erzählt habe. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Das Thema ermüdet ungeheuer. Natürlich steht es jedem zu, die Band in irgendwelchen früheren Besetzungen besser zu finden als in der Gegenwart. Schließlich ist das ja auch Geschmacksache.
Man sollte mir allerdings auch meinen Geschmack zugestehen, denn das ist die einzige Instanz, nach der ich mich seit Jahrzehnten richte. An Trends, Moden, Radiotauglichkeit oder gar Zielgruppenforschung habe ich mich noch nie orientiert. Und was das Thema Besetzungswechsel betrifft würde ich gerne auf meinen Logbuch Eintrag vom 5.September 2014 verweisen, wo ich unter anderem das „Märchen von der festen Besetzung“ erzählt habe. Bitte erwartet nicht von mir, dass ich zum Wiederkäuer mutiere.
Jedenfalls ist das neue Album jetzt so gut wie in trockenen Tüchern. Anne und Ulle, die ja diesmal als Produzenten fungieren, werden Ende des Monats nochmal nach New York zu Stewart Lerman fliegen, um hier und da eventuell noch was zu ändern, bevor das Album schließlich in New York bei Sterling Sound gemastert wird. Währenddessen mache ich mich mit Mattes mal ans Artwork.
Generell freuen wir uns sehr über die große Nachfrage für unsere Jubiläumstournee. In mehreren Städten wurde bereits in der ersten Verkaufswoche die Hälfte (!) des Ticketkontingentes verkauft - und die Tournee findet ja erst in einem Jahr statt. Es wird also an Zusatzkonzerten 2016 nicht mangeln und natürlich haben wir auch Eure vielen Wünsche registriert, wo Ihr uns gerne sehen würdet.
Überhaupt gibt es noch so manches, was zu den Vorbereitungen eines Jubiläumsjahrs gehört, worüber sich der Laie keine Gedanken macht.
Die WN- to do – Liste wird irgendwie nicht kleiner.

Aber erst mal grüße ich euch ganz herzlich.
Bess demnähx, ich kann es kaum erwarten.
W.N. aus K.
2. Juli 2015

Rheinischer Kulturpreis für Wolfgang Niedecken

24.06.15: Aus der dpa-Meldung: "Wolfgang Niedecken (64) wird mit dem Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland ausgezeichnet. Der Kölner Sänger und Komponist habe die Kölsche Rockmusik etabliert und über die regionalen Grenzen hinaus bekanntgemacht, begründete der Kuratoriumsvorsitzende Michael Breuer am Mittwoch die Jury-Entscheidung. „Die Musik, die Texte sowie der Rockpoet selbst stehen dabei für die rheinische Mentalität und Lebensart.“ Der mit 30.000 Euro dotierte Preis zählt zu den höchstdotierten deutschen Kulturpreisen. Der Preis wird im Herbst verliehen.
Niedecken zeichne sich auch durch sein großes gesellschaftspolitisches Engagement gegen Rassismus und Fremdenhass sowie für seine Unterstützung Afrikas aus, hieß weiter."
Der Große Kulturpreis wird seit 1989 an herausragende Persönlichkeiten oder Einrichtungen des kulturellen Lebens im Rheinland vergeben.

 

NIEDECKENS BAP - Jubiläumstour 2016
Die beliebtesten Lieder 1976 – 2016

17.06.15: Aus dem Pressetext: "Im Juni 2016 jährt es sich zum 40. Mal, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum Jammen verabredeten. Zunächst wurden nur Stones, Kinks und Dylan-Songs gecovert, was sich aber peu à peu änderte, nachdem der Sänger, der damals noch namenlosen Band mit selbstgetexteten kölschen Liedern auftauchte. Das erste davon hieß: „Helfe, kann dir keiner“. „Anna“ und „Jraaduss“ ließen nicht lange auf sich warten und schließlich überredete jemand die Band zum ersten Auftritt. Und zwar auf einer Protestveranstaltung gegen den Bau der geplanten Stadtautobahn im Köln-Nippeser Mariensaal. Vorher musste allerdings noch ein Bandname her. Da Wolfgang Niedecken auch auf seinen Spitznamen „Bapp“ hörte, war dieser schnell gefunden. Man musste nur das zweite „P“ weglassen und BAP in Großbuchstaben schreiben, fertig war ein Markenzeichen, das längst nicht mehr aus der deutschen Rock-Landschaft wegzudenken ist.

18 Studio-, 6 Live- und 4 Niedecken-Solo-Alben später wird die, im Laufe der Jahre wiederholt umbesetzte Band ab Mai mit einem Jubiläums-Programm unterwegs sein, das die beliebtesten Lieder aus 40 Jahren Bandgeschichte auf die Bühne bringt. Auch der eine oder andere Song vom im Januar 2016 erscheinenden neuen Studio-Album, wird dabei sein, aber der Schwerpunkt wird diesmal eindeutig auf den Big Hits liegen."

NIEDECKENS BAP - Jubiläumstour 2016

18.05.2016 - Münster - Halle Münsterland
19.05.2016 - Hannover - Swiss Life Hall
20.05.2016 - Berlin - Tempodrom
22.05.2016 - Erfurt - Messe
23.05.2016 - Nürnberg Meistersingerhalle
24.05.2016 - Stuttgart - Porsche-Arena
27.05.2016 - Bremen - Pier 2
28.05.2016 - Kiel - Sparkassen-Arena
29.05.2016 - Hamburg - CCH 1
31.05.2016 - Oberhausen - König-Pilsener-Arena
01.06.2016 - Köln - Lanxess-Arena
03.06.2016 - Düren - Arena
04.06.2016 - Trier - Arena
05.06.2016 - Frankfurt - Jahrhunderthalle
06.06.2016 - Karlsruhe - Schwarzwaldhalle
08.06.2016 - Mannheim - Rosengarten
09.06.2016 - Neu-Ulm - Ratiopharm-Arena
17.07.2016 - München - Tollwood

Eventim Presale am 17.06. (ab 9 Uhr!) und 18.06.: www.eventim.de

Eintrittskarten sind erhältlich telefonisch unter der Ticket-Hotline 01806/ 57 00 99
(* 0,20 EUR/Anruf, Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf)
sowie im Internet unter www.semmel.de.

Offizieller VVK-Start 19.06.15 an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen

1. Bergkamener BAP-Fantreffen Ökostation Westfalen vom 25.-27. September 2015
BAP = 39 Jahre 99, 100 und 101 Tage: das BAP-Fantreffen vor dem Jubiläumsjahr

16.06.15: Auf Wunsch von Andreas Veit hier der Hinweis auf das von ihm geplante 1. BAP-Fantreffen in Westfalen:  "Animiert durch meinen Teilnahmen an mehreren „Südtreffen“ und zuletzt am Fantreffen „Bahnhof Ahrdorf“ und dem bevorstehendem 40-jährigem BAP-Jubiläum in 2016, bin ich auf die Idee gekommen, hier in meiner Heimat am östlichen Rand des Ruhrgebietes ein BAP-Fantreffen auf die Beine zu stellen. Die Örtlichkeit hat sich dabei durch ihre neue Werbung gerade dazu aufgedrängt. Das Gästehaus Ökologiestation Bergkamen (www.gaestehaus-oekologiestation.de) habe ich kurzer Hand Anfang August 2014 besichtig, die Räumlichkeiten für das BAP-Fantreffen als hervorragend eingestuft und sogleich den Termin Ende September 2015 reserviert. Nach anfänglichen Belegungsproblemen können wir nun wie folgt planen: 24 Betten in Vierbettzimmern und 6 in Doppelzimmern bietet uns das Haus nun an, dass heißt max. 30 Personen können bei voller Zimmerauslastung hier übernachten. Dazu gibt es genügend Platz für Musik, Gesang, Klönerei und für was auch immer sonst noch. Frühstück, Mittag- und Abendessen gehört ebenfalls dazu. Die Umgebung lädt auch zu ausgedehnten Spaziergängen ein und hat auch noch einige weitere Interessante Aspekte zu bieten. Die Kosten betragen 48,00 Euro pro Person und Nacht, incl. der genannten Verpflegung und dem Grillen am Samstagabend. Getränke werden separat abgerechnet. Anmeldungen nehmen wir vorrangig für das Ganze Wochenende. Wer aber nicht am ganzen WE teilnehmen kann, kann aber auch nur für Fr./Sa. oder Sa./So. buchen. Bahnreisende können von den nahen Bahnhöfen abgeholt werden, näheres dazu nach der Anmeldung, ebenso wie Details zur Anfahrt etc. Bis zum 28. Juni 2015 erwarte ich eure Anmeldungen an meine Fantreff-Email-Adresse: BAP-Fantreff-Bergkamen@online.de
Ich freue mich auf ein schönes Wochenende und auf viele neue, aber auch auf bekannte Gesichter und dass alle 30 Betten im 39. BAP-Jahr voll belegt werden."
 

"Lieben & Haben - Liebhaben. Liehaber. Sammler"

 

03.06.15: Am 22. März wurde die Ausstellung "Lieben & Haben" im "Ausstellungshaus Spoerri" in Hadersdorf am Kamp/Österreich eröffnet. Darin präsentiert der international renommierte Perfomance-Artist Daniel Spoerri 40 Sammlungen von 25 Leihgebern und Künstlern, darunter auch Tex Rubinowitz und Wolfgang Niedecken (Sammlung von "Bitte nicht stören!"-Schildern und Malstöcke)
Dazu Wolfgang Niedecken: „Eine wunderschöne, sentimentale, humorvolle Ausstellung, die ich euch dringend ans Herz lege. Vielleicht liegt Hadersdorf/Niederösterreich ja halbwegs auf eurer Urlaubsroute. Ein Umweg würde sich jedenfalls lohnen."

»Lieben und Haben– Liebhaben.Liebhaber.Sammler.«
22. März - 1.November 2015
"Ausstellungshaus Spoerri" in Hadersdorf am Kamp/Österreich

Große Spende von 'RTL – Wir helfen Kindern': 226.085 Euro für 'Rebound'

01.06.15: Aus der Mitteilung von RTL: "Große Freude bei der internationalen Kinderhilfsorganisation 'World Vision' und dem BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken. "Ich bin glücklich darüber, dass unsere gemeinsame Arbeit zum Wohl der Kinder die nötige finanzielle Unterstützung bekommt. Es gibt im Ostkongo noch viele traumatisierte Kindersoldaten und zur Prostitution gezwungene Mädchen, denen wir helfen wollen", erklärt Wolfgang Niedecken bei der Übergabe von 226.085 Euro von RTL-Charity Gesamtleiter Wolfram Kons für sein Projekt 'Rebound' im Ostkongo. Seit 2014 ist der Musiker Pate von 'RTL – Wir helfen Kindern' und setzt sich dafür ein, den missbrauchten Kindern in dem von Kämpfen erschütterten Land wieder ein ziviles Leben zu ermöglichen."

Wolfgang Niedecken beim "Musikautorenpreis 2015" ausgezeichnet!

Foto: dpa/Jörg Carstensen

22.05.15: Aus der "Berliner Zeitung": "Am 21. Mai wurde zum siebten Mal der Deutsche Musikautorenpreis verliehen. In edler Atmosphäre, im Hotel "Ritz-Carlton" in Berlin, wurden Textdichter und Komponisten mit dem von der GEMA initiierten Preis geehrt. In der Kategorie "Text Rock/Pop" machte BAP-Sänger Wolfgang Niedecken das Rennen. Er setzte sich gegen Spaceman Spiff (Hannes Wittmer) und Kettcar-Frontmann Marcus Wiebusch durch..."

Das "BAP im Studio"-Fotoalbum

20.05.15: BAP sind im Studio!! Auf der BAP-Facebook-Seite werden nach und  nach Fotos vom Einspielen der Songs für das kommende Album veröffentlicht. Diese und die folgenden sind in diesem Fotoalbum zu finden.

"Zwischen Perkussionismus und Fotorealismus"

11.05.15: Ein Interview mit Manfred "Schmal" Boecker - von 1976 - 1996 BAP-Perkussionist und Gründungsmitglied - findet ihr in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Sticks" !!

(Danke Moni!!)

Hubert von Goisern zu Gast im "WDR-Montalk"

01.05.15: Am 27. April war Hubert von Goisern zu Gast im "WDR-Montalk" - und als Telefongesprächspartner war Wolfgang Niedecken zugeschaltet!
Hier zum Nachhören.

Anne's neue Facebook-Seite!!!

"Eifelgefühl"

27.04.15: "Mitte April ist die Musik-CD „Eifelgefühl“ mit einem repräsentativen Querschnitt aktueller und erfolgreicher Musiker erschienen, die ihre Lebensmitte alle mehr oder weniger in der Eifel haben. Zu hören sind Lieder von BAP, Brings, Eifeljungs, Wibbelstetz, Sylvia Nels, Eifelkinder und vielen anderen. Neben den tollen Songs besticht das Album aber auch durch sein sehr aufwendig gestaltetes Booklet, das gekonnt und unterhaltsam auch auf Maler wie Paul Siebertz, Schriftsteller wie Jacques Berndorf und auch Kunsthandwerker der Eifel eingeht. So kommt zum Beispiel Wolfgang Niedecken zu Wort, der beschreibt, wie er seine Jugend in der Voreifel verbrachte und mit seiner Schülerband sämtliche Dorfsäle zwischen Meckenheim, Euskirchen und Bad Münstereifel bespielte."

"Eifelgefühl" ist seit Mitte April im Handel und erhältlich über Amazon, Eifelshops und verschiedene Kommunen...

Deutscher Musikautorenpreis 2015: Nominierte stehen fest

07.04.15: Die Jury des Deutschen Musikautorenpreises 2015 verkündete die 24 Nominierten der diesjährigen Preisverleihung, darunter Wolfgang Niedecken ("Text Rock/Pop"), Element Of Crime, Marcus Wiebusch oder Rakede. Die Preisverleihung findet am 21. Mai im Hotel Ritz-Carlton in Berlin statt.

Der "Redemption Song" als Finale des "Echo 2015"

27.03.15: "Eine spektakuläre Kollaboration sorgte bei der 24. Verleihung des Deutschen Musikpreises ECHO für ein musikalisches Highlight: Für die Gala am 26. März 2015 in der Messe Berlin hat Reggae-Star Gentleman eine prominent besetzte Band zusammengestellt, die den Bob-Marley-Klassiker "Redemption Song" in einer einmaligen Akustik-Version performte." 

"When I'm Sixty Four... "

30.03.15: W.N. bedankt sich für all die lieben Geburtstagsglückwünsche!!

Südtreffen-Hüttenwochenende auf den Schwarzschniederhof

18.03.15: Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Südtreffen-Hüttenwochenende auf den Schwarzschniederhof bei Oppenau im Schwarzwald. Die Organisatioren Natalie, Sonne33 & Spike weisen darauf hin, dass es hierfür noch freie Plätze gibt!!

"Hallo Ihr Lieben, es wieder so weit: Aller Guten Dinge sind drei, und daher möchten wir Euch zum dritten Mal zu einem dreitägigen Hüttenwochenende nach Oppenau auf den Schwarzschniederhof einladen.
Termin ist das Wochenende vom 1. bis 3. Mai 2015. Anmeldungen bitte möglichst bis Ende März.
Der Hof wurde 2014 von Grund auf renoviert und wird im Mai also in neuem Glanz erstrahlen (neue Küche, neue sanitäre Anlagen, neues Dach, neue Fenster und Möbel). Er liegt etwas außerhalb von Oppenau mitten im Grünen und damit sind beste Voraussetzungen zum geselligen Beisammensein und feiern gegeben ...
Der Grundpreis beinhaltet Übernachtung inclusive Essen und Getränken (Kaffee, Tee, Bier, Alkfreies). Andere Getränke sind selbst mitzubringen. Wie immer bekochen wir uns selbst, Samstag ist ein Grillabend vorgesehen und natürlich gibt es viel BAP-Musik zu hören und es soll auch wieder live musiziert werden. Auch eine Wanderung in der malerischen Umgebung steht für die Frischluft-Fanatiker wieder auf dem Programm. Also packt die guten Wanderschuhe und Eure Instrumente und Songbücher ein und bringt viel gute Laune mit ... ;o)
Wer nicht das ganze Wochenende zur Verfügung hat, kann auch gerne nur für eine Nacht (Fr auf Sa oder Sa auf So) buchen oder einfach nur Freitags oder Samstags gegen eine Pauschale für Essen & Trinken mitfeiern ohne zu übernachten.
Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen ... !
Anmeldungen oder Anfragen bitte an: suedtreffen@gmx-topmail.de
Anfahrtsbeschreibung etc. gibt es dann per Email. Weitere Infos gibt es auch im Fan-Bereich auf bap.de im Forum ."

Bess demnähx!
Natalie, Sonne33 & Spike

3sat: "Museumscheck mit Markus Brock"

18.03.15: Heute hat WN mit Markus Brock die aktuelle Sigmar Polke-Ausstellung "Alibis" im Museum Ludwig "gecheckt". Die Sendung wird, wie in den News vom 12. März angekündigt, am 3. Mai um 18:30 Uhr auf 3sat ausgestrahlt.
Für all die Kunstinteressierten unter euch hier der Link zum ersten „Museumscheck“ mit Markus Brock auf der „Documenta“ in Kassel (Sendung vom 19. August 2012)

BAND AID 30 sammelt bislang fast 4 Millionen Euro für Nothilfe

13.03.15: Nachdem sowohl die deutsche als auch die englische Version des BAND AID 30-Projekts mit der Neuauflage von "Do They Know It's Christmas" Ende letzten Jahres die Spitzenplätze der Singlecharts in ihren jeweiligen Heimatländern belegten, liegt nun eine erste Bilanz der erzielten Einnahmen vor:
Weltweit wurde der Titel durch Universal Music über 1,2 Mio. Mal verkauft. Insgesamt konnten circa 4 Millionen Euro für die Ebolahilfe gesammelt werden. ... In der Bundesrepublik wurde die BAND AID 30 Single bislang über 180.000 Mal verkauft. Das entspricht einer Einnahme von circa 250.000 Euro. Weitere 350.000 Euro wurden durch Spenden eingenommen.

3sat-Aktion: "Woran glaubst Du? Mach mit!"

13.03.15: "Wovon bist du im tiefsten Inneren überzeugt? Was lenkt dein Leben und was schenkt dir Kraft und Zuversicht? Werde Teil unserer Aktion für Glaubensvielfalt und Verständigung."
Alle Infos zur 3sat-Aktion und zur Themenwoche findet ihr hier.

LOST MUSIC
- Über Sinn und Unsinn des Musikkonsumierens und -produzierens
Ein Buch lässt aufhören … weiterhin schlechte Musik zu ertragen.

06.02.15: "Wie oft haben Sie sich in der letzten Zeit über den Schwachsinn im Radio geärgert? Queen hat dieses Problem bereits vor 30 Jahren erkannt und in dem Titel „Radio Gaga“ vertont. Seit Mitte der 1990er-Jahre und dem Grunge, vorwiegend geprägt durch die Gruppe Nirvana, gab es keine musikalischen Neuerungen mehr. Anstatt dessen wird mit den vielfältigen technischen Möglichkeiten scheinbar Nichtkönnen weggeschummelt. Der Inhalt des Buchs wird denen aus der Seele sprechen, die das aktuelle Musikgeschehen größtenteils ablehnen. Sendeformate wie Castingshows und Heavy-Rotation-Listen im Rundfunk machen das Populärwerden von guten Nachwuchskünstlern kaum mehr möglich. Heute müssen anstelle der musikalischen Qualitäten das Image, Marketingkonzept und die Menge an finanziellen Mitteln überzeugen, die ein Interpret zur Verfügung hat. LOST MUSIC richtet sich nicht an Fachleute aus der Musikwissenschaft oder dem Toningenieurswesen, sondern an alle Musikinteressierten, die sich Gedanken machen was sie ihren Ohren zumuten. Denn Musik ist zu wertvoll, um sie zu einem Wegwerfprodukt verkommen zu lassen – also achten Sie beim nächsten Song darauf."
Das Projekt wird von Wolfgang Niedecken von BAP und der österreichischen Radiolegende Eberhard Forcher unterstützt.

Hier der Trailer zum Buch!

LOST MUSIC ist ab 1. März 2015 im Handel erhältlich.
 

3sat: "Museumscheck mit Markus Brock"

12.03.15: "Mit der aktuellen Sigmar Polke-Ausstellung "Alibis" wird das Museum jedenfalls viele Besucher anlocken. Es ist die erste große Retrospektive nach dem Tod des bedeutenden Gegenwartskünstlers und präsentiert mit 250 Werken das gesamte künstlerische Spektrum Sigmar Polkes (1941-2010). Malerei, Zeichnungen, Grafik, Skulpturen, Fotografien und Filme weisen ihn als den vielleicht experimentierfreudigsten deutschen Künstler der Nachkriegszeit aus. Markus Brock besucht die Ausstellung, "checkt" das Museum Ludwig und trifft als bekennenden Fan von Sigmar Polke den Kölner Musiker und Maler Wolfgang Niedecken. Der Kölschrocker und Frontmann von BAP bezeichnet das Museum Ludwig als sein absolutes Lieblingsmuseum. Warum? Das wird er Markus Brock beim Streifzug durchs Museum erzählen."

Sendetermin: 3sat, 3. Mai'15, 18:30 Uhr

BAP beim "PRG Live Entertainment Award" nominiert!

05.02.15: Die "BAP zieht den Stecker"-Tour ist beim "PRG Live Entertainment Award" in der Kategorie "Hallen-Tournee des Jahres" nominiert!! Hier die Begründung der Jury: "Wolfgang Niedecken kann es noch und schafft es, mit ausgewähltem Programm, leicht veränderter Besetzung und neu arrangierten Songs eine besondere Stimmung zu zaubern. Die Unplugged-Gastspielreise durch 25 deutsche Städte auf spärlich beleuchteten Bühnen sorgt mit seiner Wohnzimmeratmosphäre für das seit Jahren vermisste Knistern. Immer im Mittelpunkt ein Niedecken, der seine BAP-Songs mit neuen Klangfarben interpretiert und als Geschichtenerzähler überzeugt."
Der Live Entertainment Award (PRG LEA) wird am Dienstag, 14. April 2015, in der Frankfurter Festhalle verliehen.

Julian Dawson wieder unterwegs...

31.01.15: BAP-Fans ist er bestens bekannt: Julian Dawson, nicht nur u.a. Produzent vom W.N.'s "Zosamme alt"-Album, sondern auch genialer Musiker und Songwriter ist ab dem 26. Februar wieder in Deutschland auf Tour!!

JULIAN DAWSON SHOWS 2015 (* with Uli Kringler)

FEBRUAR
26/02 Dortmund - Gasthaus Zur Quelle (D) www.gasthauszurquelle.de
27/02 Backnang - Kulturgut Haagenbach* (D) www.kulturgut-hagenbach.de
28/02 Berlin - Berlin Guitars (D) www.berlin-guitars.com

MAERZ
02/03 Hannover (D)
04/03 Hameln - Rockbar Eventzentrum (D) 05151-784 38 90 booking@rocklinepromotion.de
05/03 Dorstadt - (Wolfenbuettel) (House Concert) (D)
06/03 Koeln - Kulturkirche* (D) www.kulturkirche-koeln.de
07/03 Bielefeld - Bunker Ulmenwall* (D) www.bunker-ulmenwall.de
10/03 Fuerth - Kofferfabrik (D) www.kofferfabrik.cc
12/03 Villingen - Scheuer (D) www.folk-club.de
13/03 Geislingen - Raetschenmuehle (D) www.raetsche.de
19/03 Bokholt - (House Concert) (D)
20/03 Rendsburg - Speicher (D) www.speicherimstegengraben.de
21/03 Ascheberg - Gasthof Langenrade (D)* www.landgasthof-langenrade.de
22/03 Oldenburg - Wilhelm 13 (D)* www.wilhelm13.de

APRIL
28/04 Nijmegen - Trianon (NL) www.rambleontuesday.nl

MAI

01/05 Utrecht - De Kargadoor (NL) www.kargadoor.nl
02/05 Alf An Der Mosel - Haus Waldfrieden (D) www.stein-weine.de
03/05 Horst - Cambrinus (NL) www.cafe-cambrinus.nl

JUNI
12/06 Rodgau - Maximal Kulturinitiative (D) home.kulturinitiative-maximal.de
20/06 Weilburg - Schlosskonzert (D)* www.weilburger-schlosskonzerte.de

AUGUST
24-30 Munster - 7th European Music Workshops (F) www.european-music-workshops.com

SEPTEMBER
05/09 Blomberg - Weinhandel Plat (D) www.weinhandel-plat.de
11/09 Kempen - Kulturkirche (D) www.kempen.de
12/09 Kempen - Kulturkirche (D)* www.kempen.de
24/09 Kloten - Scene (CH) www.szenekloten.ch
25/09 Koeln-Suelz - Joki’s Kulturtreff (D) www.kirche-klettenberg.de

OKTOBER
17/10 Hockenheim - Pumpwerk (D) www.pumpwerk-hockenheim.de

Julian's Homepage

1985: "Nackt im Wind" steigt als Neueinsteiger von Null auf Drei in die deutschen Charts ein

05.02.15: Gestern vor 30 Jahren stieg die Benefiz-Single "Nackt im Wind" von der "Band für Afrika" als Neueinsteger von Null auf Drei in die deutschen Charts ein. Das ist der Beitrag von SWR 3 zu diesem Jubiläum.

"Wolfgang und Wolfgang"

04.02.15: Jürgen hat es in seinem Newsletter Ende letzten Jahres angekündigt. Ab sofort gibt es Tickets!
"Ein exklusives Projekt hat sich für den 23. Juli unter dem Titel „Zöller Network präsentiert Wolfgang und Wolfgang“ angekündigt. Dabei werden BAP-Mastermind Wolfgang Niedecken und der österreichische Rock-Liedermacher-Star Wolfgang Ambros gemeinsam mit der erweiterten Band des Karlsruher Schlagzeugers Jürgen Zöller Lieblingslieder aus der Popgeschichte interpretieren." (aus der Ankündigung vom "Tollhaus")

"Offen und bunt - Dresden für alle!"

22.01.15: Aus der Presseankündigung: "Der Verein „Dresden - Place to be e.V.“ und seine Partner haben am heutigen Donnerstag in einer Pressekonferenz das Programm von „Offen und bunt – Dresden für alle!“ vorgestellt. Die Organisatoren von „Offen und bunt – Dresden für alle!“ zeigen sich dabei überwältigt von dem Engagement, das Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Bundesgebiet am Montag, dem 26. Januar, ab 18.00 Uhr auf den Dresdner Neumarkt bringt. Um eine klare Position für Toleranz und Mitmenschlichkeit beziehen zu können, wurden Termin abgesagt und umgebucht, Mitglieder der vielen Bands aus allen Himmelsrichtungen zusammengetrommelt, fanden sich kreative Lösungen und ein unglaubliches Entgegenkommen. Fix zugesagt haben Herbert Grönemeyer, Gentleman, Jan Josef Liefers und Radio Doria, Silly, Radio Doria, Heinrich Schütz Konservatorium, Banda Comunale, Toni Krahl, Marquess, Christian Friedel und Woods of Birnam, Jeanette Biedermann und Ewig, Yellow Umbrella, Jupiter Jones, Keimzeit, Revolverheld, Klazz Brothers und Sebastian Krumbiegel. Auch Wolfgang Niedecken hat es möglich machen können, dass er dabei sein kann. Er wird zwei Songs spielen. (Einen solo und den zweiten mit Gentleman!!)
Die Veranstaltung findet zeitgleich zur 13. Kundgebung der islamkritischen Pegida-Bewegung statt. Nachdem die letzte montägliche Aktion wegen einer Terrordrohung abgesagt wurde, wollen die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ wieder auf die Straße gehen - trotz des zwischenzeitlichen Rückzugs ihres Gründers Lutz Bachmann. Der Ort ist noch nicht bekannt. „Wir stehen nicht gegen, sondern für etwas: dass in Dresden auch Weltoffenheit gelebt wird“, betonte Ehninger. Davon soll auch die berühmte Skyline der Barockstadt zeugen: ein bunt angestrahlter Canaletto-Blick. Für das rein private Fest mit Musik und Tanz würden noch Spender gesucht, sagte Organisationschef Volker Knöll. Zudem laufen Gespräche mit TV-Sendern wegen einer Liveübertragung. „Es wäre toll, wenn das noch klappt.“

"Brenna tuat's schon lang"

22.01.15: "Spätestens seit Veröffentlichung seines Erfolgsalbums EntwederUNDoder (2011) ist Hubert von Goisern nicht nur im Kreis der Alpenrock-Fangemeinde ein fixer Begriff. Mit seinen tiefsinnigen und kritischen Texten wurde er plötzlich auch in der Mitte der Gesellschaft gehört. Seine Hits haben Kult-Status erlangt – in seiner Heimat Österreich sowie auch im süddeutschen Raum. Seine persönliche und künstlerische Entwicklung zwischen den Höhepunkten seiner Karriere hingegen ist weitgehend unbekannt. Die Frage: "Was hat Hubert von Goisern eigentlich zwischen seinen großen Erfolgen – Koa Hiatamadl und Brenna tuats guat – gemacht?" bildet den Ausgangspunkt für die Gesamtschau auf Goiserns aufregendes und singuläres Künstlerleben.
Ein Dokumentarfilm, der dem Menschen Goisern ungewöhnlich nahe kommt, gleichzeitig aber auch Raum für kritische Blicke offen lässt. Ein Musikfilm, der Heimat und Fremde sowie damals und heute auf einen Nenner bringt."

Starring: Hubert von Goisern sowie BAP | Karandila | Konstantin Wecker | Loredana Groza | Mohamed Mounir | Willi Resetarits | Xavier Naidoo | Zdob-si-Zdub u.v.a.
Brenna tuat's schon lang
Ab 23. April 2015 (D) bzw. 24. April 2015 (A) im Kino!

Die Premieren/Previews-Termine:

Premieren
14.04.15 München City Kino
20.04.15 Wien Village Cinema
23.04.15 Bozen im Rahmen des Film-Festivals
24.04.15 Linz im Rahmen des Crossing Europe Festivals
25.04.15 Salzburg DAS KINO

Previews
15.04.15 Hamburg Abaton Kino
16.04.15 Berlin Kulturbrauerei
27.04.15 Köln Cinenova
28.04.15 Frankfurt Harmonie
29.04.15 Stuttgart Delphi

Der Film-Trailer

"Sex, Drugs, Rock 'n' Roll und Fußball. Der BAP-Altar von Wolfgang Niedecken"

16.01.15: Die Kunsthistorikerin Stephanie Hauschild hatte im letzten Jahr die Möglichkeit, den BAP-Altar aus der Nähe anzuschauen und schrieb darüber einen Aufsatz.

  

ff