News-Ecke

+++   Der EMail-Newsletter: Immer aktuell über neue BAP-News informiert werden!   +++

Ich möchte den : Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen   

eMail-Adresse:

Artikel in der Presse und im Internet über BAP findet ihr hier: 

19.11.17: "DAS!" mit Wolfgang Niedecken zum Nachschauen

"Für ming Ahne, minge Stamm, ming Familisch, minge Clan …"

Nachdenken über das eigene Familienalbum anhand der Songtexte von Wolfgang Niedeckens "Familienalbum" (Musik, Gespräche und Kölsch für Männer zwischen 35 und 80)

18.11.17: „Tatsächlich liegt das Familienalbum oft im Karton verstaut irgendwo im Regal. Die Fotos, Briefe und Zeitungsausschnitte erzählen überall von Verwandtschaft, Heimat, Liebe oder Streit – und manchmal auch von Religion. Nach der Jubiläumstour 2016 hat der Kölner Rock-Troubadour Wolfgang Niedecken alte und neue Lieder im Südstaaten-Sound in New Orleans aufgenommen und auf seinem neuen Familienalbum veröffentlicht.
„Doch pass bloß op, dat du nie verjiss, woher du küss un wer du bess!“ Ab und zu tut es tatsächlich gut, sich zu vergewissern, was Platz im eigenen Familienalbum hat oder haben sollte: Eltern und Kinder, Frauen und Freunde, die Heimatstadt und die verlorene Liebe. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2017 wollen wir – wieder bei viel Musik, Kölsch und nem Halven Hahn – über Gott, die Welt und die eigene „Familisch“ nachdenken. Höhepunkt ist dabei am Samstagabend der gemeinsame Konzertbesuch in Bremen (Pier 2).
Liedtexte werden in originaler Kölsch-Version und in astreinem Hochdeutsch zur Verfügung gestellt. So richtet sich der Workshop ebenso an BAP-Fans wie an Neuinteressierte. Aber »nur« an Männer zwischen 35 und 80.“

Katholische Akademie Stapelfeld, Freitag, 5.10.2018 bis Sonntag, 7.10.2018

Ein Zeitungsartikel über den ersten Workshop vom letzten Jahr.

 

 

 

 

 

17.11.17: Weihnachten rückt näher ... - Der Trailer

"Vom Vogtland nach Pennsylvania - Der Siegeszug der Martin-Gitarre"

BAP in TV und Radio18.11.17: "Der Film erzählt die Geschichte der Martin-Gitarre und macht sich zusammen mit Musikern wie Eric Clapton, Wolfgang Niedecken und Tracy Chapman auf die Suche nach dem Geheimnis dieses Instruments."

MDR, 15.12.17, 1:00 - 1:30 Uhr

Autogrammstunde in Düsseldorf

BAP in TV und Radio17.11.17: Wolfgang Niedecken kommt am Donnerstag, den 23. November, ab 16.30 Uhr zu einer Autogrammstunde in den Saturn-Markt an der Königsallee.

Jetzt schon seit 19 Jahren ... un et ess vill passiert sickher!!

15.11.17: "Es war am 7.12.1982 in der Freiburger Stadthalle, als ich BAP zum ersten Mal live erleben konnte. Unvergessen dabei der von Schmal aus drei Äpfeln und einem Pappteller grandios gebastelte original "Schwarzwälder Bollenhut", den die örtliche Presse, im Gegensatz zu Wolfgang, überhaupt nicht witzig fand... Drei Tage später dann noch der Auftritt im Basler "Gundeli-Kasino". Ich hatte zwar keine Karte mehr für dieses ausverkaufte Konzert erhalten, aber es wurde kurz vor Beginn noch einmal 50 Fans Einlaß gewährt, so daß ich innerhalb kürzester Zeit ein zweites Mal das Vergnügen hatte!! Das Fieber hat mich seit dem nicht mehr losgelassen. Es waren unter anderem meine "All-Times-Favorit-Songs", wie beispielsweise das wunderschöne "Paar Daach fröher", "Bahnhofskino", was bei mir durch seinen intensiven, bilderreichen Text beim Anhören eine Gänsehaut auslöst, und natürlich "Do kanns zaubere", ein Song, welcher mich schon oft über die Tage, an denen ich den "Blues" hatte, hinweg rettete und mich auch heute noch unweigerlich an das Konzert auf der "X für ‘e U"-Tour in der Waldkircher "Arche" erinnert, bei dem während des gesamten Stückes das Publikum den Gesangspart übernahm und Wolfgang nicht zu Wort kommen ließ, die dafür sorgten, daß noch viele Besuche von BAP-Konzerten folgten. Das Interesse an den Texten und die Äußerungen von Freunden: "Also, die Musik ist ja gar nicht schlecht, ich verstehe nur nicht, was der Typ da singt!" veranlaßten mich, ein Buch mit allen mir bekannten Texten von Wolfgang übersetzt ins Hochdeutsche, zu verfassen. Diese übersetzten Texte bildeten auch die Grundlage meiner "Chrischi‘s BAP-Homepage" (www.bap-fan.de), die seit dem 15. November ’98 im Internet zu betrachten ist. Circa zwei Wochen vor diesem Termin fand das – in meinem Freundeskreis mittlerweile legendäre - Schlüsselgespräch in einer Freiburger Diskothek statt. Es war eine Unterhaltung mit Sacha, einem guten Bekannten, über meine Unzufriedenheit mit der nicht vorhanden Aktualität der bereits bestehenden Homepages zum Thema BAP und über die sehr unschönen Umgangsformen einiger BAP-Fans in den jeweiligen Gästebüchern. "Tja, wenn das so ist, dann mach doch deine eigene Homepage!!". Trotz meiner Zweifel, ob meine PC-Kenntnisse hierfür ausreichen würden, stellte ich in den folgenden Tagen Überlegungen an, wie so eine Homepage aussehen könnte. An dem besagten Tag im November und unter seiner engagierten Mithilfe fanden dann meine Vorstellungen ihren Weg ins Netz..."

aus "BAP für nohzespille - Das BAP-Fanbook"

Weihnachten rückt näher ...

15.11.17: "DuMont LiveKon GmbH": "Heute haben wir mit Björn Heuser und Wolfgang Niedecken den Radiospot für "Loss mer Weihnachtsleeder singe 2017" aufgenommen. Wir freuen uns auf Euch am 23.12.17"

12.11.17: "SWR 1 - Hits & Storys": "Mausefalle, Bowie und der Einfluss von Bob Dylan..."

12.11.17: W.N. zu "ein Jahr Trump": "Ich warne vor dem Resignieren"

Autogrammstunde mit W.N.

10.11.17: Am 18. November von 11 - 12:30 Uhr findet im Hamburger "SATURN" in der Mönckebergstr.1 eine Autogrammstunde mit Wolfgang Niedecken statt!

Jetzt ist es da: Das Logbuch zur Jubiläumstour!

06.11.17: Sehr schön ist es geworden, das "Logbuch zur Jubiläumstour", das heute veröffentlicht wurde! Sehr liebevoll und hochwertig gestaltet - und ganz bestimmt findet jeder in W.N.'s Textbeiträgen zu den einzelnen Tourtagen oder unter den zahlreichen Fotos einiges, was Erinnerungen an diese wunderbare Tour wecken wird!

"Volle Kanne"

10.11.17: Am 23. November (9:05 - 10:30 Uhr) ist Wolfgang Niedecken in der ZDF-Sendung "Volle Kanne" zu Gast!

"Lokalzeit Köln"

10.11.17: "Lokalzeit Köln" zu 25 Jahre "Arsch-Huh - Zäng usseinander" am Chlodwigplatz.

"Kölner Geheimnisse" oder "W.N. und der Myriameterstein"

06.11.17: "Das Vermögen der Stadt in einer Gruft versteckt. Die Steine der Alten Oper in neuer Form. Ein Myriameterstein am Weißer Leinpfad, der Wolfgang Niedecken zu einem Songtext inspirierte. Köln ist bunt, kontrastreich und lebendig. Doch allein ein schönes Äußeres reicht nicht, um dauerhaft zu faszinieren. Da braucht es schon einen Ticken mehr: Geschichte, Erfahrung und – Geheimnisse. Genau davon hat die Domstadt jede Menge. Der Schutzpatron und das Kölsch. Holprig verlegte Steine einer Römerstraße – ein Kölner Schildbürgerstreich. Hinter all dem stehen große Geschichten, die die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Manuela Klaas gemeinsam mit Heimatkundigen, die einen tiefen Einblick in die Stadthistorie gewähren, zu Tage förderten. Unterstützt bei der Spurensuche wurden sie vom EXPRESS, mit dessen Hilfe 50 spannende Relikte hinterfragt wurden. Entstanden ist eine erfrischend andere Perspektive, diese pulsierende Stadt am Rhein zu erleben."

Das Warten hat ein Ende ...

05.11.17: Morgen erscheint W.N.'s Logbuch zur Jubiläumstour 2016 in gebundener Form: "Von Ostfriesland bis Österreich, vom Harz über den Schwarzwald bis in die Schweiz – Niedeckens BAP hat auf der großen Jubiläumstour 2016 in über 70 Konzerten 250.000 Zuschauer begeistert. Immer mit dabei: eine Kladde, Bleistift, Schere und Kleber. Am Morgen nach jedem Konzert hat Wolfgang Niedecken auf dem Weg in die nächste Stadt all die besonderen Bühnenmomente, Geschichten, Begegnungen, Erinnerungssplitter und Fundstücke zu doppelseitigen Text-Bild-Collagen verdichtet. Herausgekommen ist eigenständiges und sehr persönliches Kunstwerk. Wolfgang Niedecken ist hier auch Kommentator wichtiger Ereignisse des Jahres, wenn er etwa auf die Wahl von Donald Trump, den Terroranschlag vom Breitscheidplatz oder auch auf den Nobelpreis für seinen musikalischen Fixstern Bob Dylan reagiert. Das Logbuch wird vollständig, originalgetreu und vierfarbig abgebildet, zusätzlich sind sämtliche Eintragungen leserfreundlich transkribiert – flankiert mit zahlreichen exklusiven Fotos aus dem privaten Tour-Fotoalbum und einem neuen Vorwort."

Die Textblätter zu den "Reinrassije Strooßekööter"-Aufnahmen

05.11.17: Auf der BAP-Homepage findet ihr ab sofort auf der "Fotos/Videos"-Seite alle Textblätter für die Aufnahmen zum "Reinrassije Strooßekööter"-Familienalbum. W.N. hierzu auf der BAP-Facebook-Seite: "IM EIFER DES GEFECHTS hatten wir doch tatsächlich verschwitzt, die in den Credits versprochenen Songtexte des Familienalbums ins Netz zu stellen. Es sind die originalen in New Orleans im Studio überarbeiteten Versionen aus meinem Ringbuch (als Faksimile)."

Niedeckens BAP Herbsttour 2018

04.11.17: Nach den Konzerten im Frühjahr wird die "Niedeckens BAP Tour 2018" ab Ende September'18 fortgesetzt!
Hierfür startet am Dienstag, den 7. November'17, um 9:00 Uhr der offizielle Presale bei www.eventim.de und die Eventim-Tickethotline ( 01806-570070 (0,20€/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60€/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)
Karten für die Termine in der Schweiz sind bei www.ticketcorner.ch erhältlich.
Ab dem 9. November'17 um 9:00 Uhr sind dann bei allen bekannten Vorverkaufsstellen Karten erhältlich.

29. September 2018 - Soest - Stadthalle
30. September 2018 - Mainz - Rheingoldhalle
02. Oktober 2018 - Karlsruhe - Schwarzwaldhalle
04. Oktober 2018 - Wuppertal - Historische Stadthalle
05. Oktober 2018 - Bielefeld - Stadthalle
06. Oktober 2018 - Bremen - Pier 2
07. Oktober 2018 - Lingen - Emsland Arena
09. Oktober 2018 - Oberhausen - König-Pilsener-Arena
13. Oktober 2018 - Wetzlar - Rittal Arena
14. Oktober 2018 - Leipzig - Haus Auensee
15. Oktober 2018 - Dresden - Alter Schlachthof
17. Oktober 2018 - Hannover - Swiss Life Hall
19. Oktober 2018 - Erfurt - Thüringenhalle
21. Oktober 2018 - Mannheim - Rosengarten
22. Oktober 2018 - Tuttlingen - Stadthalle
23. Oktober 2018 - Basel - Musical Theater
24. Oktober 2018 - Zürich - Volkshaus
27. Oktober 2018 - Künzelsau - Carmen Würth Forum
29. Oktober 2018 - Münster - Halle Münsterland

Die Tour wird fortgesetzt!!

04.11.17: W.N. bei "Antenne Brandenburg"

04.11.17: W.N. zu Gast in der "NDR Talkshow"

03.11.17: "Reinrassije Strooßekööter" startet in den deutschen Album-Charts auf Platz 2!!

03.11.17: Hier könnt ihr die "HappySad"-Sendung auf "Radio Eins" von gestern Abend nachhören:

02.11.17: "Das Paternoster-Interview" und das Interview mit Wolfgang Niedecken bei "Radio Berlin 88,8"

Das "Paternoster-Interview"
Das Radio-Interview

Familien-Tickets und Meet & Greet zu gewinnen!

28.10.17: ... Bei dieser Aktion auf der BAP-Facebook-Seite sind Familien-Tickets und Meet & Greet für die Niedeckens BAP Tour 2018 zu gewinnen!

"NDR Blue in Concert"

29.10.17: Der Mitschnitt vom Konzert in der Lanxess Arena am 1. Juni 2016 wird am 30. und 31. Oktober noch einmal bei "NDR Blue" (jew. von 20 - 22 Uhr) ausgestrahlt!

28.10.17: "Et ess wie't ess" mit W.N. und Carolin Kebekus in "PussyTerror TV"

Das Warten hat ein Ende ...

27.10.17: ... das Familienalbum "Reinrassije Strooßekööter" ist da! Aber wie es sich gehört, hier die Worte von W.N. zum Thema ...

Wolfgang Niedecken blättert für "BRISANT" im "Familienalbum"

27.10.17: Beitrag in "BRISANT" vom 27.10.17: "Wolfgang Niedecken ist nicht nur ein Künstler, der seine Meinung sagt. Er ist auch Familienmensch! Das spürt man auf seiner neuen Platte, dem "Familienalbum". Ein paar seiner Lebensstationen ist er mit uns abgelaufen."

Die SWR1-Hitparaden ...

03. - 27.10.17: Es ist wieder soweit: Wie in jedem Jahr können die Hörer von SWR1 in Baden Württemberg und in Rheinland Pfalz ihre größten Hits aller Zeiten wählen!
In SWR1-RP hat die Abstimmung bereits stattgefunden und die Top 1000-Songs wurden seit Montag, den 3. Oktober, gespielt.
In SWR1-BW konnte man bis zum 15. Oktober seine 5 Lieblingssongs wählen. Das Ergebnis ist seit dem 23. Oktober 2017 um 5.00 Uhr zu hören. Am 27. Oktober 2017 gegen 21.30 Uhr steht dann fest, welcher Hit in diesem Jahr die Nummer 1 sein wird.

Hier die platzierten BAP/Niedecken-Songs (In Klammern die Platzierungen von 2016):
 

Rheinland-Pfalz:

    29: Verdamp lang her (30)
    52
: Do kanns zaubere (52)
  135
: Kristallnaach (110)
  158: Jupp (173)
  168
: Niemals geht man so ganz (135)
  388
: Jraaduss (460)
  691
: Aff un zo (581)
  778
: Frau, ich freu mich (798)
  835
: Ne schöne Jrooß (-)
  883
: Paar Daach fröher (682)
 

Baden Württemberg:

    75: Verdamp lang her (96)
  200: Do kanns zaubere (179)
  331
: Kristallnaach (380)
  484
: Jupp (610)
  693
: Niemals geht man so ganz (724)
  944: Jraaduss (1094)
1078: Kristallnacht 2017 (-)
1477
: Helfe kann dir keiner (1553)
1576
: Paar Daach fröher (1603)
1687
: Amerika (-)
1693
: Wellenreiter (1552)
1753: Alles em Lot (-)

Stand 27.10.17, 13:07 Uhr

W.N. bei "zibb"

26.10.17: Wolfgang Niedecken war heute Abend in der rbb-Sendung "zibb" zu Gast! (Ab Min. 18)

BAP in TV und RadioIn der aktuellen Ausgabe des "Rolling Stone"

26.10.17: „Zu Hause lief viel BAP“: Arne Willander besucht Isis Niedecken und ihren Vater, die über das Leben einer Musikerfamilie plaudern

"Reinke am Samstag" mit Wolfgang Niedecken

BAP in TV und Radio25.10.17: "Der Familie Danke sagen, das möchte Wolfgang Niedecken mit seinem neuen Album "Reinrassije Stroßekööter". Mit dem Album im Gepäck kommt der Kölschrocker jetzt zu Werner Reinke in die Sendung und stellt es uns vor.
Es ist nicht das erste Mal, dass hr1-Moderator Werner Reinke den Frontmann der Band BAP im Studio begrüßen darf. Ein Besuch von Wolfgang Niedecken ist dennoch immer etwas Besonderes und diesmal hat der Kölschrocker sogar sein brandneues Album mit im Gepäck. "Reinrassije Stroßekööter" ist ein Familienalbum mit insgesamt 13 Songs, in denen Familie eine Rolle spielt. Und so ist das Album auch eine Zeitreise durch den Niedeckenschen Kosmos."

hr1 - "Reinke am Samstag", Samstag, 28.10.17, 9 Uhr

Neue Radio- und TV-Termine ...

BAP in TV und Radio25.10.17: In "WDR 4 Legenden" erzählt Wolfgang Niedecken heute ab 21 Uhr von seinen bewegenden Familiengeschichten und von der Entstehung seines Familienalbums, das übermorgen veröffentlicht wird.
Und am Samstag, den 18. November, von 18:45 - 19:30 Uhr ist Wolfgang Niedecken in der NDR-Sendung "DAS!" zu Gast. (Wiederholung der Sendung am Sonntag, den 19. November 2017, um 5:15 Uhr)
Zudem ist W.N. am 27. Oktober (ab 20 Uhr) Studiogast in der WDR 2-Sendung "POP!".
24.10.17: Am 26. Oktober gibt es gleich zwei TV-Sendungen mit Wolfgang Niedecken: Abends singt er gemeinsam mit Carolin Kebekus "Et ess wie't ess" in der ARD-Sendung "PussyTerror TV" und bereits morgens ab 10:35 Uhr ist Wolfgang Niedecken und sein neues Solo-Album "Reinrassije Strooßekööter" Thema in der "Lokalzeit" im WDR.

Der Übersichhtlichkeit halber hier der Überblick über die kommenden TV- und Radio-Termine!

24.10.17: Der Live-Stream - Hier zum Ansehen auch für Nicht-Facebook-Nutzer!

BAP spielen auf dem Hessentag 2018!!

23.10.17: Ein weiterer Tourtermin für 2018 kann verkündet werden: BAP spielen am 3. Juni'18 im Festzelt auf dem Hessentag in Korbach!

Tickets sind ab heute (23.10.17) bei Eventim und an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich!

Live-Stream!

21.10.17: Am kommenden Dienstag (24. Oktober) sollte sich der geneigte BAP-Fan etwas Zeit nehmen: Ab 17 Uhr läuft auf der BAP-Facebook-Seite ein unveröffentlichtes 40minütiges Interview mit W.N. zur Entstehungsgeschichte des Familienalbums "Reinrassije Strooßekööter"!

20.10.17: Noch eine Woche ...
Jetzt schon zum Reinhören: Der Albumplayer:

18.10.17: Heute früh im "ARD-Morgenmagazin"...
 
Interview mit W.N.  "Reinrassije Srtrooßekööter" "You ain't going nowhere"


 

Für die Raritäten-Sammler unter euch...

18.10.17: Am 20. Oktober erscheint bei Saturn die Gelb/Blau-Vinyl-Edition des Jubiläum-Albums "Die beliebtesten Lieder"

"Die beliebtesten Lieder, Vol. 1"        "Die beliebtesten Lieder, Vol. 2"

Autogrammstunde mit Wolfgang Niedecken

BAP in TV und Radio18.10.17: Zur VÖ des neuen Niedecken-Albums "Reinrassije Stroossekööter" findet am Freitag, den 27. Oktober'17, um 17 Uhr im Kölner Saturn am Hansaring eine Autogrammstunde mit Wolfgang Niedecken statt!!!!

Weitere Infos zum Auftritt im "ARD Morgenmagazin"

BAP in TV und Radio17.10.17: MOMA-Moderatoren und Wolfgang Niedecken rocken die Bühne im neuen Studio des ARD-Morgenmagazins: "Ein musikalisches Highlight erwartet die Zuschauer am Mittwoch, 18. Oktober 2017, im ARD-Morgenmagazin. Um 7.50 Uhr wird Wolfgang Niedecken live mit seiner Band aus seinem neuen Album "Das Familienalbum - Reinrassije Strooßekööter" singen. Eine Stunde später - um 8.45 Uhr - werden die MOMA-Moderatoren gemeinsam mit Wolfgang Niedecken eine Jamsession geben. Peter Großmann am Schlagzeug, Sven Lorig an der Gitarre und Wolfgang Niedecken am Mikrofon rocken "You Ain't Goin' Nowhere", einen Song von Bob Dylan - auf der kleinsten Bühne der Welt im neuen Studio des ARD-Morgenmagazins. Susan Link hält derweil die Fans auf Instagram und Facebook auf dem Laufenden."

Und für diejenigen, die die Sendung nicht verfolgen können, gibt es die
Morgenmagazin- Mediathek.

Neues Kartenkontingent für Köln-Konzert 2018

17.10.17: Aus produktionstechnischen Gründen konnten für das Konzert am 2. Juni'18 in der Lanxess-Arena Tickets direkt an der Bühne in den Verkauf gegeben werden. Diese sind schon bei Eventim verfügbar!

TV-Termine ...

BAP in TV und Radio16.10.17: Am 18. Oktober'17 ab 5:30 Uhr sind BAP im "ARD Morgenmagazin" zu Gast. Und am 3. November von 22 - 24 Uhr ist Wolfgang Niedecken einer der Gäste in der "NDR Talk Show"!

"FC-Echo hilft e.V. - Geissbock-Fans für Köln" versteigert zwei von W.N. signierte T-Shirts!!

12.10.17: "Dank einer persönlichen Spende von Wolfgang Niedecken versteigern wir für unsere Projekte zwei von Wolfgang Niedecken eigenhändig signierte T-Shirts.
Als Zugabe gibt es noch jeweils zwei Aufkleber dazu!"

Hier die Infos zum Verein und zu der Versteigerungs-Aktion.

Hier geht's zu den Versteigerungen bei Ebay:
"Lebenslänglich"-T-Shirt
"Driss passiert"-T-Shirt

Unterstützt "Viva con Agua" und ermöglicht euch damit zudem u.a. den Gewinn eines Backstage-Erlebnisses mit BAP!

10.10.17: ""Liebe Fans, mit Eurer Unterstützung für sauberes Trinkwasser und Viva con Agua in Kooperation mit Musik Bewegt habt ihr hier die Chance, ein einmaliges Erlebnis mit mir und meiner Band zu gewinnen! Ihr bekommt ein Kunst-Portrait von mir - gestaltet von den beiden Künstlern Marco Fischer und Marc Jung. Dieses Kunstwerk werde ich Euch persönlich auf einem der Konzerte unserer Tour 2018 überreichen. Natürlich dürft ihr einen Freund mit bringen und wir treffen uns im Backstage!
Außerdem erhaltet Ihr von uns den Flug und die Unterbringung im Hotel für 2 Personen. Für Eure Unterstützung für Viva con Agua & Musik Bewegt erhaltet Ihr von mir außerdem viele exklusive Preise, wie Autogrammkarten oder unterschriebene Poster garantiert.
Ich freue mich, Euch bald Backstage zu treffen!
Euer Wolfgang"

Alle Infos zu "Viva con Agua" und dieser Aktion findet ihr hier.

04.10.17: "Alle waren schockverliebt"

„SWR3 In Your Dreams“ - das größte virtuelle Live-Event aller Zeiten u.a. mit BAP !!

29.09.17: "Habt ihr schon einmal davon geträumt, Ed Sheeran, Metallica, Depeche Mode, Robbie Williams, U2, BAP, die Fantastischen Vier und viele andere Superstars zusammen auf einem Festival live zu erleben? Dann seid dabei bei „SWR3 In Your Dreams“, dem größten virtuellen Live-Event aller Zeiten! Die bekanntesten Popstars des Planeten treten auf, ein Headliner nach dem anderen! Das gab es noch nie und wird es nie wieder geben!"

Was: 11 Stunden Stars und ihre Welthits LIVE!
Wann: Samstag, 21. Oktober, 13 Uhr bis Mitternacht
Wo: bei euch zu Hause, im Auto oder überall dort, wo ihr guten Radioempfang oder gutes Internet habt
Wie: LAUT!
Anreise: SWR3 einschalten und sofort da sein
Tickets: kostenlos, zum selber Malen :-)

05.10.17: W.N. zum Tod von Tom Petty in der "Songpoeten-Special"-Sendung (ab Min. 13)

Happy birthday, Jürgen - and keep on rockin' !!

27.09.17: 8 Tage ist es her - da konnten wir das 3 x 10 Jahre-Jubiläum von Jürgen Zöller's erstem Konzert bei BAP begehen...
Und heute feiern wir den 7 x 10 Jahre-Geburtstag dieses ganz besonderen Herzblut-Trommlers!

Alles Gute, lieber Jürgen - auf dass du noch lange Zeit die Schlagzeugfelle mit soviel Power und Freude bearbeitest wie in all den zurückliegenden Jahren!!!

Sex, Drugs, Rock´n´Roll und Fußball - Der BAP-Altar von Wolfgang Niedecken

26.09.17: "Bunt, witzig und die Essenz der Kölschrock-Formation BAP, das ist der „Rock´n´Roll Altar“ des Künstlers und Musikers Wolfgang Niedecken. Der Altar ist ein tragbares Kunstwerk ohne festen Standort für den täglichen Gebrauch. Er wird überall dort aufgebaut, wo eine Steckdose zu finden ist und wo die Band spielt.
Der Altar ist ein ganz erstaunliches Kunstwerk, das wunderschön anzusehen ist und bei genauerer Betrachtung auch viele Fragen aufwirft. Einige davon versucht der Vortrag zu beantworten.
Der Vortrag geht den künstlerischen und historischen Vorbildern des Altars nach. Er fragt nach Entstehung, Gebrauch und Funktion des Altars im Arbeitsalltag der Band hinter der Bühne und im Probenraum. Es geht um den Altar als Band-Archiv und als Künstlertagebuch.
Und es geht um Wolfgang Niedeckens künstlerisches Konzept als Sammler von Alltagsdingen und als Spurenleger, der in seinen Werken den geheimen Verbindungen zwischen Biographie, Musik, bildender Kunst und dem Verstreichen der Zeit nachspürt."

Bergisch Gladbach  -  Kunstmuseum Villa Zanders  -  10. Oktober'17, 19:30 Uhr
Vortrag mit Bildern  -  Referentin: Dr. Stephanie Hauschild, Kunsthistorikerin, Darmstadt

 

 

 

 

 

19.09.17: "Schluss, aus, okay" mit Clueso und W.N. auf dem Domplatz in Erfurt (01.09.17)

18.09.17: Das Video zu "Et ess wie't ess" nimmt einen mit nach New Orleans ...

Warm Up zur Tour 2018 !

15.09.17: Am Dienstag, den 29. Mai'18, findet im "bigBOX" in Kempten/Allgäu ein Warm Up -Konzert zur "BAP-Tour 2018" statt
Tickets hierfür sind ab morgen (16.09.2017) 9 Uhr an allen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Alle weiteren Infos hier.

Für die Sammler ...

11.09.17: "Das Familienalbum - Reinrassije Strooßekööter" als durchnummerierte blaue Doppel-Vinyl-Ausgabe!!

Media Markt       ++++       Saturn

Beschwingt gehen wir ins Wochenende :-)
"Et ess wie et ess" als zweite Singleauskopplung!

15.09.17: W.N. über diesen Song: "Tina ist rund um die Uhr für alle Familienmitglieder da, kann mit sämtlichen Stimmungen und Launen ihrer Lieben einfühlsam und pragmatisch umgehen, geht nie zum Lachen in den Keller und jeder von uns weiß, dass man sich auf die Mama verlassen kann. Am liebsten mag ich übrigens die Strophe mit dem allerletzten Pinselstrich und dem leisen Schlussakkord. Der erste Artikel des Kölschen Grundgesetzes besagt sinngemäß, man solle den Tatsachen gelassen ins Auge sehen."

Download u.a. hier.

06.09.17: Das Video zu "Reinrassije Strooßekööter" - sehr schön und gelungen!!!!

06.09.17: "WDR 4 Songpoeten" mit W.N. – Podcast und Playlist (05.09.17):

Oh no not you again - Rolling Stones
Won't get fooled again - Who
Positively 4th street - Bob Dylan
I shot the sheriff - Eric Clapton
Redemption song - BAP feat. Gentleman
Coyote - Joni Mitchell
Bus stop - Hollies
Woodstock - Crosby Stills Nash & Young
Crosstown traffic - Jimi Hendrix Experience
Sebastian - Cockney Rebel
Born on the bayou - Creedence Clearwater Revival
The long black veil - Mick Jagger
I go to sleep - Pretenders

Podcast

05.09.17Dieser Teaser macht Lust auf mehr ...

... und das komplette Musikvideo zum Titelsong "Reinrassije Strooßekööter" erscheint diese Woche!!

01.09.17: Die Single "Reinrassije Strooßekööter" ...
... jetzt als Download!!

Reinrassije Strooßekööter

Dä Pappkarton, bovve em Rejal, sick Johre unberührt, verstöbb.
Eez woor do Majarin drinn, dann en Ihsebahn. Immer noch steht „Rama“ dropp.
Ohne Leider kütt do keiner draan, jedenfalls ess et nit leich,
unfallfrei die Kess eraffzeholle, weil se links ennjerisse ess.

Fotos met jewelltem Rand un jenachdämm, affjeknick, verjilb, verblasst.
Hillije Ohvend, Camping, Karneval, Heinz un ich om Chlodwigplatz.
Bapp un Mamm, Foxtrott weed jedanz, Käthi, Annelie met Zöpp,
Tante Netta kannt ich nur enn schwazz, Poller Wiss un Sev'rinsbröck.

He dat Leed ess für ming Ahne, minge Stamm, kölsche Seele allesamp.
Für ming Lück, für ming Vertraute, blootsverwandt, ming Familisch, minge Clan.
Mir sinn reinrassije Strooßekööter un Südstadt-Adel suwiesu.
Un och wenn et keiner ussprich, insjeheim steht fest, dat Bloot decker als Wasser ess.

He, dä Platze Manes ahn der Thek un sing schöne Schaffnerin.
Jrooße Liebe, fünf Pänz hatten die. Ich selvs braat et nur op vier.
Unser Nest ess mittlerweile miehstens leer, Kinder finge ihre Wäasch.
Losszelosse feel ahm Anfang ziemlich schwer. Em Losslohße simmer schlääsch.

W.N. zu Gast bei Clueso in Erfurt ...


Ein Interview mit W.N. und Clueso

02.09.17: Gestern Abend war Wolfgang Niedecken bei dem Konzert von Clueso auf dem Erfurter Domplatz zu Gast. Als fünftletzte Nummer spielten die beiden gemeinsam eine Version von "Schluss, aus, okay".

Der Rockpalast strahlt einen Mitschnitt des Konzerts am 16. Oktober'17 von 0:30 Uhr - 3:10 Uhr aus.

"Das Familienalbum - Reinrassije Strooßekööter"

31.08.17: Der erste Vorbote: Album-Titel und Cover... Am 27. Oktober ist es dann soweit: W.N.'s neues Solo-Album "Das Familienalbum - Reinrassije Strooßekööter" kommt auf den Markt - auch als Ltd. Hardcoverbook mit Bonus-CD und als Doppel-Vinyl!!

Die Songs:

1. Reinrassije Strooßekööter
2. Weißte noch (zuerst erschienen auf Bess demnähx)
3. Chippendale Desch (Aff un zo)
4. Dä letzte Winter em letzte Kreesch (Radio Pandora)
5. Chlodwigplatz (Halv su wild)
6. Bahnhofskino (Zwesche Salzjebäck un Bier)
7. Für ’ne Fründ (Schlagzeiten)
8. Jebootsdaachspogo (Lass se doch reden, Maxi-Single)
9. Suwiesu (Aff un zo)
10. Et ess lang her (Lebenslänglich)
11. Wie schön das wöhr (Niedecken Köln)
12. Wann immer du nit wiggerweiss (Sonx)
13. Frankie un er (Radio Pandora)
14. Et ess, wie’t ess (Radio Pandora)

Über "Niedecken - Das Familienalbum": „Familie haben wir alle. Sie ist die Konstante, die unser Leben begleitet. Wir lieben sie, wir brauchen sie – und gelegentlich leiden wir mit ihr, manchmal auch unter ihr. Bei Wolfgang Niedecken ist das nicht anders. Und da seine Arbeit immer auch autobiografisch geprägt war, hat der Kölner Songwriter im Lauf der Jahre viele Lieder geschrieben, in denen seine Familie eine Rolle spielt. 13 von ihnen hat er nun für Das Familienalbum neu aufgenommen. Und einen hat er extra für diese Songsammlung geschrieben. Der nachdenkliche Opener Reinrassije Strooßekööter beginnt dann auch mit einem verstaubten alten Pappkarton, oben im Regal. Darin alte Fotos mit gewelltem Rand... Wolfgang Niedecken: „Der Song stellt meine Ahnen, meinen Stamm vor, und er erwies sich als ideales Intro für all die Geschichten des Albums und die verschiedenen Aspekte des Themas.“
Introvertiert im Erzählton und lebhaft in der musikalischen Umsetzung lässt Das Familienalbum Bilder, Szenen, Anekdoten und Erinnerungen vorüberziehen. Da gibts Southern Rock (Für`ne Fründ), „Cajun-Punk (Jebootsdaachspogo) und New Orleans typisches Gebläse (Wie schön dat wöhr). Da tauchen Orte auf wie das Severinstor und das elterliche Lebensmittelgeschäft, dazu Mutter Hubertine und Vater Josef, Tante Netta, Onkel Fritz, ein kleiner Junge mit Faconschnitt und Lederhosen – Figuren wie sie ein jeder von uns in der Erinnerung mit sich trägt. Und natürlich ein paar Klassiker aus dem BAP-Repertoire: der gute alte Chippendale Desch, das Bahnhofskino, der Chlodwigplatz und einige mehr, nicht zuletzt Et ess lang her, das Niedecken 2016 für das bislang letzte BAP-Album Lebenslänglich schrieb und das die Entstehungsgeschichte des wohl bekanntesten BAP-Songs Verdamp lang her erzählt. Wolfgang Niedecken: „Die x-te Version von Verdamp lang her hat es für dieses Album nicht gebraucht, obwohl das ja nahegelegen hätte. Ich war aber mehr an den Songs interessiert, die meinen heutigen Blick auf die Familie reflektieren.“
So wurde Das Familienalbum in gewisser Weise zur Fortsetzung von Zosamme alt, für das Niedecken Songs, die er für seine Ehefrau Tina geschrieben hat, auf ähnlich intime Weise neuinterpretierte. Auch auf dem neuen Album bekommt sie ein besonderes Ständchen: Et ess wie et ess erhielt für seine Neuauflage ein fröhliches Bläserarrangement und ein fast schon karibisch anmutendes Rhythmusgewand – mit ’nem schönen Jrooß aus New Orleans sozusagen.
Die Produktion von Das Familienalbum fand im Mai 2017 im dortigen Esplanade Studio statt. Als Produzent und Arrangeur fungierte Niedeckens alter Freund Julian Dawson, der überdies Gitarre, Dobro und Harmonica beisteuerte. Zur Band gehörten außerdem Hochkaräter wie Eagles-Sideman Steuart „Spider“ Smith (Gitarre, Piano, Hammond, Keyboards), Bassist Roscoe Beck (Leonard Cohen, Dixie Chicks) und Drummer J.J. Johnson, der bereits in den Bands von John Mayer und Doyle Bramhall II für die passenden Gooves sorgte.
Hinter dem Pult saß mit dem zweifachen Grammy-Gewinner Stewart Lerman ein Mann, der nicht nur bereits mit dem Who’s Who der internationalen Musikszene arbeitete, darunter Patti Smith, Elvis Costello und Liza Minelli, sondern auch für den Soundtrack der 70s-Serie „Vinyl“ verantwortlich zeichnete. Wolfgang Niedecken: „Stewart war ein absoluter Glücksfall für dieses Projekt. Mit seinem grandiosen Netzwerk besorgte er uns neben der eigentlichen Band noch weitere phantastische Musiker, zum Beispiel Pedal-Steel-As Milo Deering und den Zydeco-Akkordeonisten Dwayne Dopsie.“
Ein Schaulaufen der versammelten Musiker-Elite ist Das Familienalbum dennoch erfreulicherweise nicht geworden. Im Gegenteil: Mannschaftsdienlichkeit war Trumpf in New Orleans, die Geschichten der Songs und ihr Vortrag gerieten bei den 14 Aufnahmen nicht für einen Moment aus dem Fokus. Wolfgang Niedecken: „Es war ein wunderbares Gefühl zu erleben, wie jeder einzelne dieser erfahrenen Musiker sein großartiges Können und all sein Herzblut in die Songs gesteckt hat!“
Das Familienalbum wurde zur Zeitreise durch den Niedeckenschen Kosmos. Eine Familienchronik ist diese Songsammlung jedoch nicht. Vielmehr ist sie ein buntes, mit liebevollem Blick aufs Detail eingerichtetes Kabinett aus Bildern, Figuren, Erinnerungen und Einsichten geworden, die das Thema Familie auf unterschiedlichste Weise schattieren – emotional, eindringlich und universell. Denn wie gesagt: Familie haben wir alle."  (Presse-Information Semmel Concerts)

 

“Little Big World – Live & Acoustic”
- mit den Gästen John Watts (Fischer Z), Mousse T., Wolfgang Niedecken, Anne de Wolff, Martin Huch sowie Lars Jensen.

 

30.08.17: ""Die Jubiläums-Fete zum 30 jährigen Band-Bestehen der Furys geht in die Verlängerung. Mit dem Ende April im Hamburger Grünspan aufgezeichneten Akustik-Album Little Big World Live & Acoustic schließen Fury In The Slaughterhouse besonders feinmotorisch einen Kreis. Handwerk im besten Sinne verbinden die Musiker mit emotionaler Tiefe in den 23 ausgewählten Songs, die für das einmalige Konzert eigens von Jan Löchel neu arrangiert wurden. Das Akustik-Konzert zum 30. Geburtstag war ein Geschenk an unsere Fans und an uns selbst , resümiert Thorsten Wingenfelder. Ein Akustik-Set wie das, was wir im Grünspan spielten, hält unsere Band-Seele jung und lebendig. Wir haben viel für das Konzert geprobt, aber im Endeffekt zeichnet unsere Band vor allem die Vielseitigkeit der einzelnen Mitstreiter aus. Deshalb durfte das Spontane regieren und ein Drittel des vorher Geprobten klang plötzlich ganz anders. Die Frage, welche musikalischen Schubladen die Band für ihr Akustik-Set öffnete, ist Makulatur, denn Fury In The Slaughterhouse waren immer schon ein musikalischer Wandschrank um im Bild zu bleiben. John Watts kam eigens zur gemeinsamen Performance des Fury-covert-Fischer Z-Songs Protection an die Elbe gereist, Mousse T. führte am Piano zusammen mit der Band eine ganz besondere Version von Radio Orchid auf und der ausgewiesene Fury-Freund Wolfgang Niedecken steuerte sogar eine Strophe aus eigener Feder zum Finale Seconds To Fall bei. Weitere Gäste des Abends waren die (Multi-) Instrumentalisten Anne de Wolff, Martin Huch sowie Lars Jensen. Mit Little Big World Live & Acoustic zeichnen Fury In The Slaughterhouse ihr Jubiläum demütig und mit ungebrochener Frische rund."

Erhältlich ab dem 1. September'17 als LTD mit DVD, als 3fach Vinyl und als Doppel-CD!

Weitere Infos hier und ein Teaser-Video ...

"Werner - Das Rennen 2018" mit BAP !!

31.08.17: ""Vom 30. August bis zum 02. September 2018 bekommt das legendäre „Werner Rennen“ von 1988 seine Neuauflage! Und Brösel endlich eine gebührende Revanche nach seiner Schmach-Niederlage vor 30 Jahren.
Was für Brösel und Holgi mit einem Wortgeplänkel im Werner-Comic »Eiskalt« begann, führte 1988 zu einem Großereignis auf dem Flugplatz Hartenholm, von dem man bis heute redet: Das legendäre Rennen zwischen der viermotorigen Horex, dem „Red-Porsche-Killer“, und dem 911er-Porsche von Holgi! 2018 gibt es am Originalschauplatz die Revanche: Brösel und Holgi werden mit den denselben – generalüberholten – Maschinen erneut gegeneinander antreten und ihre Kräfte messen.
Der Flugplatz Hartenholm wird sich in ein buntes Eventgelände verwandeln. Live-Musik (am 01.09. spielen BAP!!) , spannende Showacts um Geschicklichkeit und Geschwindigkeit und alles was das Motorrad-Schrauber-Herz begehrt, bilden das Rahmenprogramm zum Rennen."

Infos und Tickets

"Nena - Nichts versäumt"

28.08.17: Aus der Pressemitteilung: "Das ZDF feiert das 40-jährige Bühnenjubiläum der Pop-Ikone Nena in einer großen Samstagabendshow - am Samstag, 7. Oktober 2017, um 20.15 Uhr. Thomas Gottschalk moderiert und begrüßt hochkarätige Musikstars. Als Hommage an die musikalische Ausnahmekünstlerin präsentieren nationale und internationale Stars Songs von und mit Nena, in besonderen Arrangements und noch nicht da gewesenen Duetten - live und mit Band. Es gibt ein Wiedersehen mit zahlreichen Weggefährten. Gemeinsam mit Freunden, Familie und Zeitzeugen blicken Nena und Thomas Gottschalk zurück auf das bewegende Leben der Musikerin. Abgerundet wird die Tribute-Show durch Einspielfilme, die den Zuschauern persönliche Einblicke in Leben und Karriere von Nena geben.
Mit dabei sind unter anderen Peter Maffay, Gianna Nannini, Dieter Meier (Yello), Wolfgang Niedecken, The BossHoss, Dave Stewart (Eurythmics), Wanda, Samy Deluxe, Sasha, Alina Süggeler (Frida Gold) und die Frontmänner von Karat, City und den Puhdys."

Für die Aufzeichnung der Sendung am Donnerstag, 21. September 2017, im Mehr!-Theater in Hamburg hat der Kartenvorverkauf begonnen!

25.08.17: Das Grande Finale mit "Forever young" ....

"AnnenMayKantereit & Freunde"

22.08.17: Aus der Ankündigung von "1LIVE": "AnnenMayKantereit sind binnen kurzer Zeit zu Deutschlands größter Band geworden. Bei uns feiern sie das mit der 1LIVE Session mit AnnenMayKantereit & Freunden.
Milky Chance, Audio88 & Yassin, SXTN, Judith Holofernes, Wolfgang Niedecken und viele mehr werden zusammen mit AnnenMayKantereit eine hochexklusive Session bei 1LIVE spielen.
Mit jedem dieser Künstler spielt die Band mindestens einen, noch nie in dieser Form gehörten, Song."

Ab 19 Uhr wird die Session hier live im Video-Stream zu sehen sein.
Im Radio senden wir die 1LIVE Session mit AnnenMayKantereit & Freunden ab 20 Uhr in "1LIVE Plan B".

Benefiz-Auktion zu Gunsten von "Rebound":
Die signierte Setliste des „Stars im Luitpoldhain"-Konzerts

11.08.17: Bei dieser Benefiz-Auktion wird bis zum 18. August'17 (20 Uhr) die Original-Setliste (Größe DIN A2) von Wolfgang Niedeckens musikalischem Beitrag zum "Stars im Luitpoldhain"-Konzert am 6. August 2017 in Nürnberg versteigert.
Die Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt und von allen der an diesem Konzert-Event beteiligten Musikern signiert (u.a. von Stefanie Heinzmann, Thomas Quasthoff, Till Brönner, Nils Landgren, Rhani Krija und der gesamten German All Star Big Band um Wolfgang Haffner) und ist damit ein absolutes Unikat!
Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren wird wieder dem Projekt "Rebound II" im Ostkongo zu Gute kommen!!

Das Projekt "Rebound" oder »Mister, don’t forget.«

Wenn man Wolfgang Niedecken nach seinem Afrika-Engagement fragt, erzählt er die Geschichte von dem kleinen Mädchen, das ihn 2004 in einem Rehabilitationscenter für Kindersoldaten am Ärmel festhielt und den Satz sagte, den er sich zu Herzen nahm. Das war 2004, er war damals als Botschafter für »Gemeinsam für Afrika« unterwegs. Die Kleinstadt Gulu war die letzte Station. Bis ins Mark geschockt von den Erzählungen der Kinder, wollte er gerade aufbrechen, da hielt ihn ein kleines Mädchen fest und sagte eben diesen Satz: »Mister, don’t forget.« Ein Satz, den er wie ein Schutzgebet oft wiederholt und dabei mit der Rührung kämpft… . »Mister, don’t forget.«

Die Zeit   +++   Frankfurter Rundschau

Hier gibt es weitere Infos zu „Rebound“

"Neuer kölnischer Sprachschatz" von Adam Wrede (14. Auflage)
- Mit einer Einführung von Wolfgang Niedecken

09.08.17: "Wenn es ein Werk gibt, das unverzichtbar für alle Freunde der kölschen Sprache ist, dann ist es Adam Wredes Neuer kölnischer Sprachschatz. Seit 1956 hat der Wälzer Auflage um Auflage erlebt. Das war nur möglich, weil »der Wrede« eben nicht nur das maßgebliche wissenschaftliche Nachschlagewerk zur Kölner Mundart ist, die »Kölsch-Bibel« schlechthin, sondern weil er gleichzeitig Geschichten erzählt. Wolfgang Niedecken, der zur 14. Auflage eine Einführung verfasst hat, sagt von sich selbst augenzwinkernd, er vermeide es nach Möglichkeit, das Buch aufzuschlagen – denn er lese sich immer gleich für mindestens eine Stunde fest. Straßennamen und Kinderspiele, Berufe und Bräuche, Heilige und Käuze: All das wird angeschnitten, um die Bedeutung der Wörter und Wendungen zu erschließen. Adam Wrede, der geniale Volkskundler und Sprachforscher, hat mit seinem Werk eine zeitlose Kölner Kulturgeschichte geschaffen, die jede Generation für sich neu entdeckt.

Erhältlich seit dem 1. Juli 2017 +++ 1148 Seiten +++ 49,90 €

 

Wolfgang Niedecken begleitet Außenminister Gabriel auf seiner Reise nach Afrika

08.08.17: Aus einer Pressemitteilung des Auswärtigen Amtes: "Doch wie kann erreicht werden, dass die Hilfe dorthin gelangt, wo sie am dringendsten für Nothilfe und Integration benötigt wird? Gabriel geht mit seiner Reise weit über die üblichen Gespräche mit der politischen Elite hinaus. Gleich der erste Termin führt den Außenminister und seine Delegation mitten in einen Brennpunkt: Das „Rhino Camp“, hoch im Norden Ugandas, ist momentan das Zuhause von mehr als 50.000 geflüchtete Menschen. Hier wird Gabriel Helfer und Flüchtlinge treffen, um sich aus erster Hand ein Bild von der Situation zu machen. Auf seiner Reise wird Gabriel begleitet von dem Musiker und Afrika-Aktivisten Wolfgang Niedecken."

01.08.17: "WDR 4 Songpoeten" mit W.N. – Playlist (01.08.17):

So you want to be a Rock'n'Roll star - Tom Petty & The Heartbreakers
Hard candy - Counting Crows
6th Avenue heartache - Wallflowers
In the clear - Foo Fighters
Don't look back in anger - Oasis
All the young dudes - Mott The Hoople
Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachs - Thees Uhlmann
Tin soldier - Small Faces
You're in my heart - Rod Stewart
How I wish - Keith Richards
This hard land - Bruce Springsteen
People have the power - Patti Smith

 

 

 

 

"Die Runde Ecke": "Zwei Männer haben mich sehr geprägt "

31.07.17: "Zwei Männer haben mich sehr geprägt: Wolfgang Niedecken von BAP - und natürlich mein großartiger Vater. Beiden möchte hier einfach mal DANKE sagen. Denn da gibt es eine spannende Verbindung... :-) "

www.die-runde-ecke.com

"Die Runde Ecke": "Hinter der Tür war Wolfgang Niedecken "

31.07.17: "Ein einziger Akkord zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Carsten. Carsten Gebhardt wächst in der ehemaligen DDR auf. 1979 bekommt eine ganz besondere Vinyl-Schallplatte geschenkt. Nun entspinnt sich einer hochinteressanter Faden, der sein Privatleben, seine Tätigkeit als Musiker und seine Liebe zur Musik immer wieder miteinander verbindet. Da soll noch mal einer sagen, es gebe kein Schicksal..."

www.die-runde-ecke.com

"Mein Verein: 1. FC Köln - Spürbar anders?"

31.07.17: ""Nirgendwo in Deutschland herrscht eine so hohe Dichte an positiv Fußball-Verrückten und eine so große Rivalität zwischen den Klubs wie in Nordrhein-Westfalen. Auch wenn regelmäßig die Kommerzialisierung des Fußballs beklagt wird: Der Zuspruch für die fünf Bundesligisten in NRW ist ungebrochen. Wie gelingt ihnen das? Was ist das Besondere des jeweiligen Vereins, das die Fans jede Saison aufs Neue auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle schickt? Das WDR Fernsehen widmet sich dieser Frage zum Bundesliga-Start in der fünfteiligen Doku-Reihe "Mein Verein".
Mal größenwahnsinnig, mal chaotisch, aber immer emotional - diesen Ruf hat sich der 1. FC Köln über viele Jahre erarbeitet. Eine breit angelegte Kampagne unter dem Motto "Spürbar anders" soll dem Traditionsverein nun ein neues Image verpassen und an die Zeiten erinnern, als der 1. FC Köln einer der angesehensten Klubs der Republik war. Mit Platz 5 in der abgelaufenen Bundesliga-Saison ist zumindest sportlich der größte Erfolg seit 25 Jahren geschafft. Doch was ist tatsächlich so spürbar anders am FC? Die Dokumentation sucht darauf an ganz unterschiedlichen Orten eine Antwort: Unter anderem am letzten Spieltag der zurückliegenden Saison auf dem Rasen des Stadions, bei "Edelfan" Wolfgang Niedecken, den Trainingskiebitzen am Geißbockheim, den Vereinsverantwortlichen oder dem Cristopher Street Day in Köln."

WDR | 3. September 2017, 21.45 - 22.30 Uhr
(Wiederholung: 04.09. 05.00 Uhr)

"STARS IM LUITPOLDHAIN"

24.07.17: "Die Open-Air-Reihe wird heuer am 6. August um 20.00 Uhr von den "Stars im Luitpoldhain" beschlossen, wenn Drummer Wolfgang Haffner viele bekannte Musiker aus der Jazzszene einlädt. Mit dabei sind unter anderem Till Brönner, Stefanie Heinzmann, Bap-Frontmann Wolfgang Niedecken und Niels Landgren." Zudem gibt es Wiedersehen mit Rhani Krija, der an diesem Abend in der "German All Star Big Band" mitwirkt!
Der Bayerische Rundfunk überträgt Teile dieses Konzerts am 20. und 27. August jeweils von 21.05 - 22.00 Uhr auf Bayern 2 sowie den Mitschnitt in voller Länge am 1. Januar 2018 von 15.05 Uhr bis 17.00 Uhr auf BR-Klassik."

Benefiz-Auktion zu Gunsten von "Rebound":
Setliste vom „Von Köln nach Aburdistan“-Konzert mit W.N. und dem BuJazzO in Köln am 30. Juni 2017

16. - 23.07.17: Bei dieser Benefiz-Auktion, die ab heute (Sonntag, 16.07.17, 20 Uhr) bis Sonntag (23.07.17) um 20 Uhr stattfindet, wird die Original-Setliste (Größe DIN A2) von dem „Von Köln nach Aburdistan“-Konzert von Wolfgang Niedecken und dem BuJazzO (Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland) am 30. Juni 2017 in der Philharmonie in Köln versteigert.

Die Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt und signiert und ist damit ein absolutes Unikat! Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren wird wieder dem Projekt "Rebound II" im Ostkongo zu Gute kommen!!

Sobald der Höchstbietende den Auktionsbetrag überwiesen hat, wird die Setliste umgehend verschickt!

Hier gibt es Infos zum Projekt „Rebound“

40 Jahre "Rockpalast"

22.07.17: Das 40jährige "Rockpalast"-Jubiläum würdigt vor allen Dingen der WDR in der Nacht vom 28. auf den 29. Juli ausführlich.
Zudem findet man auf der WDR-Homepage mehrere Multimedia-Specials zum Thema - u.a. dieses mit dem Kapitel "Kölsch zum Abschied".

TV-Termine:
ARD - 23.07.17 - 00:40 Uhr: "I've lost my mind in Essen - 40 Jahre Rockpalast-Nacht"
WDR - 28.07.17 - 23:30 Uhr  - "I've lost my mind in Essen - 40 Jahre Rockpalast-Nacht"
WDR - 29.07.17 - 00:30 Uhr - "Best Of 40 Jahre Rockpalast"
WDR - 29.07.17 - 03:20 Uhr - "40 Jahre Rockpalast – Die erste Rockpalast Nacht"
MDR - 03.08.17 - 01:20 Uhr - "I've lost my mind in Essen - 40 Jahre Rockpalast-Nacht"

"Museumscheck" mit Markus Brock und W.N.

Foto: HNA, Andreas Fischer

19.07.17: Auch bei der diesjährigen "Documenta 14" in Kassel wird es einem "Museums-Check" mit Markus Brock und Wolfgang Niedecken geben. Die Ausstrahlung der Sendung ist für den 20. August um 18:15 auf "3Sat" geplant.

Fotostrecke der "HNA"

17.06.17: "WDR 4 Songpoeten" mit W.N. – Podcast und Playlist (04.07.17):

Na gut - Stoppok
Danny Dziuk - Arschlochfreie Zone
Americana - Ray Davies
Take a picture of this - Don Henley
It's so easy - Sheryl Crow
Lend a hand - Jakob Dylan
Go back to your woods - Robbie Robertson
The weight - Band
Whole lotta love - Led Zeppelin
Fortune teller - Robert Plant
Dignity - Bob Dylan

"Der Typ der Saison"

15.07.17: "11 FREUNDE" würdigt Ewald Lienen als "Typ der Saison" und W.N. hält die Laudatio.

BAP-Tour 2018

30.06.17: Es ist wieder soweit: "Niedeckens BAP" beenden im Mai 2018 ihre spielfreie Zeit und kehren auf die Konzertbühnen zurück!
Und das sind die bisher feststehenden Termine:

30.05.18: Stuttgart, Liederhalle
31.05.18: Trier, Arena
02.06.18: Köln, Lanxess Arena
06.06.18: München, Circus Krone
08.06.18: Frankfurt, Jahrhunderthalle
09.06.18: Hamburg, Stadtpark
10.06.18: Berlin, Tempodrom

Es wird für alle Termine Sitz- und Stehplätze geben, außer in Hamburg, dort gibt es nur Stehplätze.

Am Mittwoch, den 5.Juli, um 9:00 Uhr beginnt der Eventim-Presale. Hierbei können Tickets über die Eventim-Website oder über die Eventim-Tickethotline unter 01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) bezogen werden.

Ab Freitag, den 7.Juli, um 9:00 Uhr sind die Karten an allen bekannten VVK-Stellen, auf eventim.de und über die Eventim Tickethotline erhältlich.

+++

Wichtiger Hinweis für alle an der "BAP-Tour 2018"-Interessierten:
Kauft bitte auf keinen Fall bei Tickettube oder ähnlichen Zweitmarkt-Anbietern Tickets!!  Die Ticketpreise dort sind wesentlich höher als bei den offiziellen Vorverkaufsstellen. Außerdem werden dort Sitzplatztickets z.B. im Parkett angeboten, wo es gar keine gibt.
Deshalb: Finger weg!
Eventim ist der offizielle Ticketanbieter und dort kann man sichergehen, dass man gültige Tickets zum Normalpreis erhält!!!

 

 

 

 

 

 

 

29.06.17: "German acts: campaign for democracy"

DEMOTAPES - Jedes Tape ist eine Demo!
Mit einer neu eingespielten hochdeutschen Version von „Kristallnaach“ als erstem DEMOTAPE!

19.06.17: "Es kommen härtere Tage. Zu vieles ist aus den Fugen geraten, in der Welt wie auch vor der eigenen Haustür. Angesichts all der verstörenden Nachrichten, düsteren Aussichten und ramponierten Hoffnungen wird es Zeit, politisch Stellung zu beziehen. Gerade im Wahljahr 2017. Demotapes bietet deshalb Bands und Musiker_innen eine Plattform zur Veröffentlichung ihrer Videos – Videos, die ganz klar Stellung beziehen.
Wir, professionelle Musiker und Filmschaffende, haben uns zusammengetan, um gemeinsam Flagge zu zeigen. Wir wollen an die Verantwortung jedes einzelnen appellieren: SEID WACHSAM UND GEHT WÄHLEN!!

Die neu eingespielte hochdeutsche Version von „Kristallnaach“

W.N. über Demokratie und DEMOTAPES

Mehr Infos zu DEMOTAPES

18.06.17: 41 Jahre Kölschrock!!

Vor 41 Jahren am 18. Juni 1976 um ca. 10:05 Uhr:
Die Geburtsstunde von BAP!!

18.06.17: Am 17. Juni fand in Belgrad im Rahmen der Europameisterschaft das Halbfinalspiel Deutschland gegen Jugoslawien statt. Deutschland gewann nach Verlängerung mit 4:2 und das mit vier Toren von Kölner Spielern! W.N.: „Köln lag sich nach den vier kölschen Toren selig in den Armen, auch wir haben in der Teutoburger Straße tierisch gefeiert!“
Am morgen danach war Zivildienst angesagt: „Um 10 Uhr musste ich mit meinem Brummschädel beim Paritätischen Wohlfahrtsverband sein, Junkfood auf Rädern für ältere Herrschaften.“
Kurz vor dem Abflug klingelte das Telefon: „Es war der Saxello, der ehemalige Saxofonist meiner Schülerband Goin’ Sad, den Strategen hatte ich schon seit mindestens sechs Jahren nicht mehr gesehen.“ Er erzählte, er habe ein Haus mit Stall in St. Augustin geerbt. Wenn man den Stall gemeinsam renovieren würde, wäre ein prima Proberaum da, und man könnte endlich mal wieder zusammen abrocken. W.N., der gleich eine Schlitzohraktion vermutete, rang sich unter Kopfschmerzen und Zeitdruck zu einem „O. K., Alter, machen wir“ durch.
Kurze Zeit später sahen sich der spätere BAP-Gitarrist Hans Heres und W.N. dann tatsächlich den Stall an. Uli Hoeneß versemmelte im Endspiel den entscheidenden Elfer, aber dieses laue „Das machen wir“ war der Grundstein für die Wiederaufnahme des musikalischen Betriebs, der während des Kunststudiums eingeschlafen war:

DAS WAR DIE GEBURTSSTUNDE VON BAP!

"I've lost my mind in Essen - 40 Jahre Rockpalast-Nacht"

15.06.17: "Am 23. Juli 1977 geht die erste Rocknacht mit Rory Gallagher, Little Feat und Roger McGuinn über den Sender. Es ist die offizielle Geburtsstunde des Rockpalasts. Mit der europaweiten Fernsehübertragung wird ein Kultstatus begründet: Die Live-Übertragung von Konzerten in kompletter Länge bringt Deutschland und denen der Eurovision angeschlossenen Ländern die Stromgitarren direkt in die gute Stube. Fans versammeln sich vor den Fernsehern, die Musik, gleichzeitig im Radio übertragen, dröhnt über die Hifi -Anlage verstärkt aus den Boxen durch die Wohnzimmer der Republik.Die Auftritte von The Who, Mitch Ryder, The Police, Patti Smith, Mother’s Finest, Peter Gabriel oder ZZ Top gehören zu den Meilensteinen deutscher Musik-Fernsehgeschichte. Gleichzeitig bedeuten sie für zahlreiche Künstler den Durchbruch in Europa. Für ZZ Top ist der Rockpalast-Auftritt der erste überhaupt außerhalb Amerikas.
Der Film konzentriert sich auf die Zeit der Rocknächte von 1977 bis 1986 und spürt dem Abenteuer nach, über sechs Stunden live auf Sendung zu sein. Sorgfältig recherchiertes Archivmaterial zeigt die Ausnahmesituation in der Grugahalle. Das Ganze verströmt einen Hauch von Magie, nichts ist geplant, alles kann passieren und der Zuschauer ist live dabei, Überraschungen inklusive.
Stars wie Mitch Ryder, Mothers Finest, ZZ Top, Stewart Copeland (Police) und Wolfgang Niedecken erzählen von ihren Auftritten beim Rockpalast und wie wichtig diese Konzerte in der Bandhistorie waren. Daneben kommen natürlich auch die Macher der Sendung wie Peter Rüchel, Christian Wagner, Albrecht Metzger und Alan Bangs zu Wort.
I’VE LOST MY MIND IN ESSEN - 40 Jahre ROCKNACHT ist ein kurzweiliger und begeisterter Rückblick auf ein TV-Format, dass es in dieser Art nie wieder geben wird und das die Deutsche Fernsehgeschichte unverwechselbar bereichert hat.

Mit Mitch Ryder, Mothers Finest, ZZ Top, Stewart Copeland (Police), Wolfgang Niedecken, DIE NERVEN, Peter Rüchel, Christian Wagner, Albrecht Metzger und Alan Bangs.

ARD   +++   Sonntag, 23.07.17   +++   0:40 - 1:25 Uhr
WDR   +++   Freitag, 28.07.17   +++   23:30 - 0:30 Uhr

"Welcome Africa - Köln meets Kenia"

Foto: Steffen Teichmann12.06.17: Aus der Facebook-Seite von Sigmar Gabriel: „Arsch huh, Zäng ussenander“. Das ist Kölsch für "Arsch hoch, Zähne auseinander". Es ist die Haltung von Wolfgang Niedecken, das ist seine Musik. Anpacken! Einmischen! Hinschauen - das tut Wolfgang auch in einer Region, die sonst oft wenig Beachtung findet: Afrika, der "schwarze Kontinent", leider häufig auch ein schwarzer Fleck in der öffentlichen Wahrnehmung.
Heute kamen Niedecken und der kenianische Sänger Eric Wainaina für ein Sommerkonzert ins Auswärtige Amt. "Welcome Africa - Köln meets Kenia" damit setzten die beiden Künstler ein musikalisches Zeichen. „Arsch huh, Zäng ussenander“ – das gilt nicht nur in Deutschland, sondern das gilt für Deutschland ganz besonders im Verhältnis zu Afrika!
Gemeinsam wollen wir kulturell, wirtschaftlich und politisch die Brücken bauen helfen, die Europa und Afrika so dringend für eine bessere Zukunft der Menschen auf beiden Kontinenten benötigen."

Fotos    +++    Setliste

11.06.17: „Sigmar Gabriel und Wolfgang Niedecken wollen zupackende Afrika-Politik“

Gastbeitrag im "Kölner Stadt-Anzeiger"
Pressemitteilung des Auswärtigen Amtes

 

BAP: „Do kanns zaubre“ – „Verdamp lang her“

10.06.17: Aus dem "Pop-Anthologie-Blog" der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" dieser sehr gelungene und ausführliche Artikel von Uwe Ebbinghaus über die Songs "Do kanns zaubere" und "Verdamp lang her":

"Zwei der besten deutschen Pop-Songs sind auf Kölsch geschrieben. Nach einem Treffen mit Wolfgang Niedecken erscheinen „Do kanns zaubre“ und „Verdamp lang her“ noch rätselhafter als zuvor."

07.06.17: "WDR 4 Songpoeten" mit W.N. – Podcast und Playlist:

This wheel's on fire - Brian Auger Trinity
In my life - Johnny Cash
Southern accents - Tom Petty and The Heartbreakers
Oh well (Part 1) - Fleetwood Mac
Handle with care - Traveling Wilburys
Thunder road - Bruce Springsteen
Sunday morning - Velvet Underground
Let it bleed - Rolling Stones
Anthem - Leonard Cohen
Rockin' in the free world - Neil Young
Running on empty - Jackson Browne

Podcast
Die Sendung im Zeitraffer-Video ...

"STARS IM LUITPOLDHAIN"

03.06.17: "Es wird ein einmaliges Rendezvous, dieses Open-Air-Treffen in Nürnberg. Und als Reiseanlass taugt STARS IM LUITPOLDHAIN definitiv. Bei freiem Eintritt singen und musizieren am 6. August um 20 Uhr national und international bekannte Show-Größen. Zugesagt haben Stefanie Heinzmann, Thomas Quasthoff, Nils Landgren, Wolfgang Niedecken und Till Brönner. Im Mittelpunkt steht der Nürnberger Star-Schlagzeuger Wolfgang Haffner, der seine Freunde und Weggefährten an einem außergewöhnlichen Abend zwischen Pop, Jazz und Soul auf der Bühne im Luitpoldhain begrüßt."

Nürnberg, Luitpoldhain  ++  6. August 2017  ++  20 Uhr

"Der Rhein - Strom der Musik"
- Kinopremiere der TV-Dokumentation in Anwesenheit von Wolfgang Niedecken und weiteren Gästen.

02.06.17: "Ein ganz besonderer TV-Dokumentarfilm wird am Montag (05.06.17) um 15 Uhr im Odeon Lichtspieltheater Köln gezeigt: Die Filmemacher Axel Fuhrmann und Axel Brüggemann haben den Film gedreht, der sich mit Vater Rhein beschäftigt, der wie kein anderer Fluss so oft besungen wird, Teil von Legenden und Geschichten ist und Künstler und Musiker inspiriert. (Der WDR zeigt die Dokumentation am 11. Juni um 10:15 Uhr!)

Odeon Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

"Freunde treffen sich - revisited" - Das Taschenbuch zur Ausstellung

30.05.17: "Im Köln der 1970er Jahre treffen sich Manfred Boecker, Rainer Gross und Wolfgang Niedecken in der Südstadt am Ubierring im Umfeld der Kölner Werkschulen. Während ihres Studiums am städtischen Kreativzentrum für Bildende Kunst, Architektur und Formgebung werden sie enge Freunde und finden – mit der Gründung eines Künstler-Kollektivs – eine geeignete Plattform, sich künstlerisch auszudrücken. Unter dem Label „Schizzo“ entstehen humoristische Gemeinschaftsarbeiten, die von Fluxus und Happening beeinflusst sind. Man experimentiert unbeschwert mit Musik und Malerei. Äußert sich kritisch gegenüber dem Kunstmarkt. Greift auf verschiedene Realitätsebenen der in den Massenmedien reproduzierten Bilder zurück und realisiert Dada-Objekte mit kölschem Titel.
Während Manfred Boecker und Wolfgang Niedecken zunehmend Musik machen, einige Zeit sogar gemeinsam in der von Frontmann Niedecken gegründeten Kölschrockband BAP spielen, folgt Rainer Gross 1973 einer Einladung des amerikanischen Malers Howard Kanovitz nach New York. Hier lebt er bis heute, vielbeachtet als Maler und mit seinen Bildern und Collagen fest verortet im internationalen Kunst- und Ausstellungsbetrieb.
Die Ausstellung in der Villa Zanders konzentriert sich auf das malerische Werk der drei Künstler, deren Arbeiten erstmals gemeinsam präsentiert werden. Das Buch dokumentiert darüber hinaus deren Freundschaft anhand von zahlreichen Fotografien aus fünf Jahrzehnten und ergänzt von jeder Menge Geschichten."

Ab 6. Juli 2017 erhältlich!

"WDR 5 Liederlounge": "Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang"


31
.05.17: Zum Nachören!

"BAP - Das Logbuch der Jubiläumstour"

30.05.17: "Von Ostfriesland bis Österreich, vom Harz über den Schwarzwald bis in die Schweiz – Niedeckens BAP hat auf der großen Jubiläumstour 2016 in über 70 Konzerten 250.000 Zuschauer begeistert. Immer mit dabei: eine Kladde, Bleistift, Schere und Kleber. Am Morgen nach jedem Konzert hat Wolfgang Niedecken auf dem Weg in die nächste Stadt all die besonderen Bühnenmomente, Geschichten, Begegnungen, Erinnerungssplitter und Fundstücke zu doppelseitigen Text-Bild-Collagen verdichtet. Herausgekommen ist eigenständiges und sehr persönliches Kunstwerk. Wolfgang Niedecken ist hier auch Kommentator wichtiger Ereignisse des Jahres, wenn er etwa auf die Wahl von Donald Trump, den Terroranschlag vom Breitscheidplatz oder auch auf den Nobelpreis für seinen musikalischen Fixstern Bob Dylan reagiert.
Das Logbuch wird vollständig, originalgetreu und vierfarbig abgebildet, zusätzlich sind sämtliche Eintragungen leserfreundlich transkribiert – flankiert mit zahlreichen exklusiven Fotos aus dem privaten Tour-Fotoalbum und einem neuen Vorwort."

Ab 17. November 2017 erhältlich!

Wolfgang Niedecken moderiert bei "WDR 4 Songpoeten"

30.05.17: "Normalerweise singt er bei seiner Band BAP, jetzt moderiert er auch: Einmal im Monat – am ersten Dienstag – stellt Wolfgang Niedecken seine Lieblingsmusik bei WDR 4 vor.
In der Reihe WDR 4 Songpoeten, dienstags von 21 bis 22 Uhr, spielt er die Künstler, die ihn selbst geprägt und beeinflusst haben – allen voran natürlich sein "Polarstern" Bob Dylan, oder andere Meister wie Neil Young oder Leonard Cohen. Wir erfahren, welchen Effekt die Songs auf Niedecken und BAP gehabt haben und erleben einen Musiker, der eine große Kenntnis der Pop-Tradition besitzt, seine Liebe zum guten Songwriting beweist – und vor allem ein begnadeter Erzähler ist."

Ab Dienstag, den 6. Juni 2017 von 21 - 22 Uhr auf WDR 4!

Jetzt aber: "One Night Song" mit Wolfgang Niedecken am 4. Juli auf Vox!!

25.05.17: "Daniel Wirtz wird in der heutigen Folge der Musik-Doku 'One Night Song - Blind Date im Wirtz-Haus' von Wolfgang Niedecken überrascht. In nur einer Nacht will der Alternative-Rocker mit dem BAP-Frontmann einen Hit gemeinsam vollkommen neu interpretieren. Dafür hat Wolfgang Niedecken drei Lieblingssongs mitgebracht, die zur Auswahl stehen. The Beatles 'Money', Bob Dylan 'Like A Rolling Stone' und The Rolling Stone 'Sympathy For The Devil' haben Wolfgang Niedeckens eigene musikalische Karriere stark beeinflusst und geprägt. Doch zu welchem der drei Songs findet Alternative-Rocker Daniel Wirtz einen Zugang? Denn die beiden Musiker werden in einer musikalischen Nacht einen der drei Songs neu erarbeiten und interpretieren. Am nächsten Tag wird der fertige One Night Song vor Publikum präsentiert und dann hoffentlich alle begeistern."

"One Night Song"
Vox - 4. Juli 2017 - 22:55 - 23:55 Uhr

Eure BAP-Songs-Charts   -   And the winner is ...

09. - 23.05.17: Es ist soweit. Nach einer "Night-Session" sind alle Abstimm-Emails, die bei mir eingetroffen sind, ausgewertet: 194 BAP-Fans haben daran teilgenommen und 191 BAP-Songs aus 40 Jahren Bandgeschichte haben es dieses Mal in die Charts geschafft!
Um es etwas spannend zu machen, habe ich mir überlegt, zunächst die Songs zu veröffentlichen. die die Plätze 16 - 191 erreicht haben. Danach wird auch auf Facebook an jedem folgenden Tag um 20 Uhr bis zum 23. Mai ein weiterer Song der Plätze 15 - 1 bekannt gegeben...

Und hier sind eure BAP-Charts 2017 mit allen platzierten Songs von Platz 1- 191!

„Dat Hätz dä Kölsche“

12.05.17: Aus dem EXPRESS: "Die „AG Arsch huh“ ruft mit einem neuen Song im Zuge der Kampagne „Du bes Kölle! Arsch huh: Wähle jon!“ alle Kölnerinnen und Kölner zum Gang zur Wahlurne bei der Landtagswahl am kommenden Sonntag auf. „Geht wählen, damit Köln bleibt was es ist, eine offene Stadt, die sich stark macht gegen Stimmungsmache und rechte Hetze“, lautet der unmissverständliche Appell in „Dat Hätz dä Kölsche“.
Im Sommer 2016 wurde das Lied von Arno Steffen und Friso Lücht als Demo aufgenommen. Den ursprünglich hochdeutschen Text übersetzten Tommy Engel und Rolf Lammers liedgerecht ins Kölsche. Anfang 2017 wurde der Song dann professionell eingespielt.
Mit dabei sind unter anderem die kölschen Künstler Mirko Bäumer, Erry Stocklosa und Bömmel Lückerath (Bläck Fööss), Peter BringsNeue Produkte auf Amazon.de!, Tommy Engel, Björn Heuser, Basti Kampmann (Kasalla), Sven Welter, (Paveier), Henning Krautmacher (Höhner), Wolfgang Niedecken (BAP), Marion Radke, Shary Reeves, Hermann Rheindorf, Elke Schlimbach und Jürgen Zeltinger.
Alle Erlöse aus der Vermarktung des Songs gehen an die „AG Arsch huh“, die sich seit 1992 mit Konzerten, Kampagnen und Projekten aktiv und offensiv für eine humane, gerechte und offene Gesellschaft einsetzt."

EXPRESS   +++   Kölner Stadtanzeiger   +++   Soundcloud

WDR: "Der Rhein - Strom der Musik"

12.05.17: "Synchronschwimmerinnen tauchen nach Wagners Rheingold, Schlagersänger Heino versucht sich als Kammersänger, Komponist Wolfgang Rihm schwimmt im Altrhein, Kölsch-Rocker Wolfgang Niedecken jammt mit Trompeter Markus Stockhausen und ein simpler Knacks zeigt, dass ein großer Klang in ihm steckt.
Am Rhein liegt die bedeutendste Musikregion Deutschlands. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart sind Komponisten ebenso fasziniert wie inspiriert von dem Deutschen Strom, seinen Mythen und Legenden, seinen gefahrvollen Tücken und geheimnisvollen Märchen. ... Rock-Bands wie BAP schreiben an den Ufern des Rheins Musikgeschichte. Kein anderer Fluss ist für die Identitätsfindung der Deutschen so wichtig und hat so viele Musiker angelockt wie der Rhein."

"Der Rhein - Strom der Musik"
WDR - 11. Juni 2017 - 10:15 - 11:15 Uhr

Die ultimativen BAP-Charts!

09.04. - 07.05.17: Drei Jahre ist es her, dass BAP-Fans hier auf bap-fan.de ihre ultimativen BAP-Charts gewählt haben. Deshalb jetzt wieder die Frage an euch:

Wer sind eure 10 absoluten BAP/Niedecken-Song-Favoriten ?

Unter allen Teilnehmern werden besondere Artikel aus der "BAP-Raritätenkiste" verlost!

W.N. und das BuJazzO auch in Essen!

03.05.17: Ab sofort gibt es Tickets für die Veranstaltung "Von Köln nach Absurdistan" am 24. Februar 2018 im "Alfried Krupp Saal" in Essen mit Wolfgang Niedecken und dem Bundesjazzorchester unter Leitung von Mike Herting!

 

 

 

 

Erneuter Sendeplatz-Wechsel für "One Night Song"

26.04.17: "Die Musik-Reihe "One Night Song" mit Daniel Wirtz, die kürzlich nach nur einer Folge aus dem Programm genommen war, kehrt ein paar Wochen später als geplant zurück. Dafür versucht es Vox jedoch auf einem früheren Sendeplatz.
Vox hat noch einmal an seinem Programmablauf nach "Sing meinen Song" geschraubt und sich im Zuge dessen entschieden, die kürzlich aus dem Programm genommene Reihe "One Night Song - Blind Date im Wirtz-Haus" etwas später auf den Schirm zurückzuholen. Nachdem die Sendung vor zwei Wochen mit gerade mal 2,5 Prozent Marktanteil in die neue Staffel gestartet war, hatte der Kölner Sender der Musiksendung mit Daniel Wirtz zunächst den Stecker gezogen.
Wenig später war dann der Plan, das Format zusammen mit der Doku-Reihe "Meylensteine", die ebenfalls wegen schlechter Quoten aus dem Programm genommen war, ab dem 23. Mai im Anschluss an "Sing meinen Song" und die dazu passenden Künstler-Dokus zu senden. Das hätte allerdings bedeutet, dass "One Night Song" erst gegen Mitternacht an den Start gegangen wäre. Das war Vox wohl etwas spät.
Die Ausstrahlung des Formats, in dem Wirtz und ein ihm vorab nicht genannter Gast eine musikalische Nacht miteinander verbingen bringen, soll nun stattdessen einige Wochen später erfolgen - dafür aber auf einem früheren Sendeplatz, wie ein Vox-Sprecher am Dienstag auf DWDL.de-Nachfrage bestätigte. Geplant ist, die verbleibenden Folgen dienstags um 22:55 Uhr nach "Sing meinen Song" zu zeigen, wenn die "Meylensteine"-Staffel beendet ist."

Gestern Abend in Dießen am Ammersee ...

23.04.17: ... traf Sascha Ruck Wolfgang Niedecken zu einem "Gespräch über Kunst, Musik und Menschlichkeit". Diese Veranstaltung, in deren Rahmen Wolfgang Niedecken mit Martin Kälberer" auch acht Songs spielte, erbrachte - inklusive einem versteigerten  signierten BAP-Barhocker und einer nachträglichen „Solidaritätsspende“ der Tabaluga-Kinderstiftung -  den tollen Betrag von 10.000 Euro für "Rebound" !!

Das "One Night Song"-Album kommt in Kürze, aber die Ausstrahlung der Sendung wird auf Ende Mai verschoben!!


ACHTUNG SPOILER;: Wer sich überraschen lassen will, welche Songs Daniel Wirtz mit Wolfgang Niedecken in der Sendung performed, den Foto-Link nicht anklicken. Er enthält das Tracklisting!

13.04.17: Tja, das Album zur Sendung (Achtung SPOILER: Der Link enthält das Tracklisting!), kommt nächste Woche am Freitag, den 21. April auf den Markt, aber Vox verschiebt die Sendungen "Meylensteine" und "One Night Song" auf Ende Mail!: "Die nach schwachen Quoten aus dem Programm genommenen Musikdokus "Meylensteine" und "One Night Song" finden Ende Mai ihren Weg zurück auf die Bildschirme. ... Wie erwartet schiebt der Sender sie nun auf den "Sing meinen Song"-Tag. Am 23. Mai startet die neue Staffel der Musikshow und im Anschluss an die Sendungen werden wie gewohnt Dokus über die einzelnen Protagonisten zu sehen sein. Ab 23 Uhr folgen dann die restlichen Folgen "Meylensteine", "One Night Song - Blind Date im Wirtz-Haus" geht ab Mitternacht auf Sendung." (aus DWDL.de )

"WDR 5 Liederlounge": "Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang"

11.04.17: Am 28. Mai von 21:05 - 22 Uhr strahlt WDR 5 in seiner Sendung "Liederlounge" einen Mitschnitt der "Lit.Cologne"-Veranstaltung "Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang" aus: "18 Studioalben mit BAP, viele Soloprojekte, zahlreiche Klassiker, die ihre Kraft nicht zuletzt aus der kölschen Sprache ziehen – Wolfgang Niedecken gibt Auskunft über ein Stück deutscher Musikgeschichte, die er maßgeblich mitgeprägt hat: Worum geht es wirklich in dem Song "Verdamp lang her", den fast jeder schon mal auf einer Party mitgegrölt hat? Welche seiner Hits entstanden nicht im nüchternen Zustand? Und wie beeinflusst der Rheinblick aus dem Arbeitszimmer den Kompositionsprozess?
Außerdem liest Niedecken Passagen aus seiner Autobiografie und lässt es sich nicht nehmen, zwischendurch zur Gitarre zu greifen, um dem Publikum Kostproben aus seinem nahezu unerschöpflichen Repertoire zu geben."

Die Sendung wird am 2. Juni'17 von 22:05 - 23 Uhr in der Sendung "U22" wiederholt!

08.04.17: "Radio Regenbogen Award":
W.N. hält die Laudatio für Clueso (Preisträger "Künstler national")


"Award Show Teil 2" anklicken!

"Einer muss den Job ja machen" - "live" aus Udos Suite ...

08.04.17: Dieser Videoclip ist zu gut, um ihn jemandem vorzuenthalten ...

"Einer muss den Job ja machen" mit Udo Lindenberg & Friends ab heute als Single erhältlich!!

07.04.17: "Wenn der Name Udo Lindenberg in lockerer Runde fällt, hört man sofort nur noch Gutes und Lobpreisungen: Ein cooler „alter“ Sack, mit genialen Songs – so die Jüngeren. Die älteren Semester preisen die guten alten Hits plus die neuen Titel an. Lindenberg begeistert seit vier Dekaden mittlerweile generationsübergreifend eine ganze Musikkultur. Und warum, wie kommt bzw. stellt der Panikrocker das an? Er macht einfach das, was ihm Spaß macht. Nicht irgendwelche Vorgaben von Labeln, Managern oder Meinungsforschern – das kümmert ihn einen feuchten Kehricht. Darauf einen Eierlikör!
Mit Einer muss den Job ja machen – aus seinem Album „Stärker als die Zeit“, nimmt er sich selbst, Musikerkollegen und alternde Rockstars augenzwinkernd auf die Schippe und das äusserst humorvoll. Für die brandaktuelle Single-Version von „Einer muss den Job ja machen“ hat er sich seine Musikerkollegen Wolfgang Niedecken, Johannes Oerding, Henning Wehland und Daniel Wirtz ins Boot geholt und mit denen singt er lustig drauf los. Herausgekommen ist eine Version die es richtig krachen lässt – hier machen aber Fünf (Rocker) einen guten Job! Großartig und absolut hitverdächtig!!

Bestellbar u.a. hier.

BAP und "Semmel Concerts" erhalten den "LEA Award" für die Jubiläums-Tour 2016!!!

04.04.17: "Einziger zweifacher Gewinner beim PRG LEA 2017 war Semmel Concerts Entertainment. Der Veranstalter erhielt eine Trophäe gemeinsam mit Fetsum und dessen Verein P x P Embassy für das erfolgreiche P x P Festival in der Berliner Waldbühne, bei dem mehr als 400.000 Euro für Kinder in Krisengebieten und auf der Flucht gesammelt wurden. Zudem ging ein LEA in der Kategorie Hallen-Tournee des Jahres (Kapazität: 2000 bis 5000) an Dieter Semmelmann und sein Team. Ausgezeichnet wurde damit die Konzertreise zum 40. Bandjubiläum von Niedeckens BAP. "Du bist einer der größten Künstler Deutschlands aller Zeiten", lobte Semmelmann in seiner Ansprache den BAP-Sänger."

Setlisten-Benefiz-Auktion zugunsten von "Rebound":
"Paul-Lincke-Ring"-Verleihung, Goslar (26.03.17)

31.03. - 03.04.17: Bei dieser Benefiz-Auktion, die ab heute (Freitag, 31.03.17, 20 Uhr) bis Montag (03.04.17) um 20 Uhr stattfindet, wird die Original-Setliste (Größe DIN A4) von der "Paul-Lincke-Ring"-Verleihung am 26. März 2017 in Goslar  versteigert.
Die Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt, signiert und ist damit ein absolutes Unikat!
Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren kommt wieder dem Projekt "Rebound" im Ostkongo zu Gute.
Die Setliste wird, sobald der Höchstbietende den Auktionsbetrag überwiesen hat, umgehend verschickt!

Informationen zum Projekt "Rebound"

Setlisten-Benefiz-Auktion zugunsten von "Rebound":
"World Vision Benefiz Dinner", Bad Homburg (25.03.17)

28. - 31.03.17: Bei dieser Benefiz-Auktion, die ab heute (Dienstag, 28.03.17, 20 Uhr) bis Freitag (31.03.17) um 20 Uhr stattfindet, wird die Original-Setliste (Größe DIN A4) vom "World Vision Benefiz Dinner" im "Steigenberger Hotel" in Bad Homburg am 25. März 2017  versteigert.
Die Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt, signiert und ist damit ein absolutes Unikat!
Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren kommt wieder dem Projekt "Rebound" im Ostkongo zu Gute.
Die Setliste wird, sobald der Höchstbietende den Auktionsbetrag überwiesen hat, umgehend verschickt!

Hier geht's zur Auktion

Informationen zum Projekt "Rebound"

LEA - "Live Entertainment Award" 2017

30.03.17: Die "Lebenslänglich"-Jubiläumstour ist beim diesjährigen "Live Entertainment Award" in der Sparte "Hallen-Tournee des Jahres 2016" nominiert!!

Die Verleihung am 3. April in der Frankfurter Festhalle wird als Livestream im Internet übertragen.

Echo 2017: "Udo Lindenberg & Friends"!

30.03.17: "In genau einer Woche, am 6. April, werden in Berlin die ECHOs 2017 verliehen – und es gibt seit heute einen weiteren Grund, sich auf die Show zu freuen: Udo Lindenberg wird auftreten, und das in einer besonderen Konstellation: Gemeinsam mit Wolfgang Niedecken, Johannes Oerding, Henning Wehland und Daniel Wirtz präsentiert er seinen Song "Einer muss den Job ja machen" in einer exklusiven Friends-Version."

Ausstrahlung am Folgetag (Freitag, 07.04.17) um 20:15 auf VOX!

29.03.17: Morgen vor 50 Jahren, an W.N.'s 16. Geburtstag, in der Kölner Sporthalle...

 

 

Setlisten-Benefiz-Auktion zugunsten von "Rebound":
"W.N. und die Poesie im Gesang", Köln (18.03.17)

25. - 28.03.17: Bei dieser Benefiz-Auktion, die ab heute (Samstag, 25.03.17, 20 Uhr) bis Dienstag (28.03.17) um 20 Uhr stattfindet, wird die Original-Setliste (Größe DIN A4) von der "Lit.Cologne"-Veranstaltung "Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang" am 18. März 2017 im "Tanzbrunnen" in Köln versteigert.
Die Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt, signiert und ist damit ein absolutes Unikat!
Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren kommt wieder dem Projekt "Rebound" im Ostkongo zu Gute.
Die Setliste wird, sobald der Höchstbietende den Auktionsbetrag überwiesen hat, umgehend verschickt!

Informationen zum Projekt "Rebound"

28.03.17: Rede von Außenminister Sigmar Gabriel anlässlich der Verleihung des Paul-Lincke-Ring Musikpreises in Goslar

26.03.17: .... und nach der "Paul-Lincke-Ring"-Preisverleihung ein paar Songs!

Diverse Berichte über die Preisverleihung findet ihr hier.

Mediathek: Radio-Bericht über die „Paul-Lincke-Ring“-Verleihung

27.03.17: Ein Bericht über die Verleihung des „Paul-Lincke-Rings“ in der Mediathek von "Radio Okerwelle".

"Wie schön dat wöhr" beim "World Vision"-Benefiz-Dinner...
.... und 53.000 € für "Rebound"!!!!

 

26.03.17: Von der BAP-Facebook-Seite: "World Vision veranstaltet ein Benefiz-Dinner im Bad Homburger Steigenberger Hotel zugunsten von REBOUND. Anja Kohl moderiert, es wird gezaubert, musiziert und natürlich gespeist. Rekorderlös: 53.000€. Da kann man im Ostkongo einiges mit ermöglichen."

Setlisten-Benefiz-Auktion zugunsten von "Rebound":
"W.N. und die Poesie im Gesang", Köln (17.03.17)

22. - 25.03.17: Bei dieser Benefiz-Auktion, die ab heute (Mittwoch, 22.03.17, 20 Uhr) bis Samstag (25.03.17) um 20 Uhr stattfindet, wird die Original-Setliste (Größe DIN A4) von der "Lit.Cologne"-Veranstaltung "Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang" am 17. März 2017 im großen Sendesaal des WDR in Köln versteigert.
Die Setliste wurde von Wolfgang Niedecken handschriftlich erstellt, signiert und ist damit ein absolutes Unikat!
Der Erlös der Auktion abzüglich der Ebay-Gebühren kommt wieder dem Projekt "Rebound" im Ostkongo zu Gute.
Die Setliste wird, sobald der Höchstbietende den Auktionsbetrag überwiesen hat, umgehend verschickt!

Hier geht's zur Auktion

Informationen zum Projekt "Rebound"

"One Night Song"

23.03.17: Am 2. Mai ab 22:15 Uhr ist es soweit: In der Folge 4 der VOX-Sendung "One Night Song" ist Wolfgang Niedecken als Überraschungsgast im "Wirtz-Haus" zu Gast!

Gratulation, Mc Wet!!

22.03.17: Michael Nass ist "Steinway Artist"!!

13.672,83 € für "Rebound" durch die Setlisten-Benefiz-Auktionen!!

22.03.17: Wolfgang Niedecken auf Facebook: "Stolz können wir verkünden, dass bei den Setlisten-Versteigerungen der Jubiläumstour zugunsten von REBOUND insgesamt 13.672,83 € eingespielt wurden. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben, besonders natürlich an Chrischi, ohne den das nicht möglich gewesen wäre.
Und weil wir "den Hals nicht vollkriegen", gibts direkt die beiden Setlisten von der lit.COLOGNE.
Et muss jo wiggerjonn!

"hr1-LOUNGE in Concert"-Jubiläum: Hörer entscheiden sich für das Wolfgang Niedecken-Konzert!!!!

10.03.17: "Die hr1-Hörerinnen und -Hörer haben entschieden: Sie wollen Wolfgang Niedecken hören! Der große Gewinner beim Voting zu unserer Jubiläums-LOUNGE. Ihr Wunsch ist uns Befehl, wir spielen Ihnen am Montag den exklusiven Mitschnitt der hr1-Live Lounge von 2013 in Friedewald."

Montag, 13. März 2017, 20:00 Uhr auf "hr1"

W.N.'s Vorwort zur Jubiläums Edition-Box der "Furies"

Danke Olli für das Foto!!

Sascha Ruck trifft Wolfgang Niedecken: Ein Gespräch über Kunst, Musik und Menschlichkeit

07.03.17: Wer Interesse und Zeit hat, sollte sich sputen... Es gibt hierfür nur sehr wenige Tickets!!!  Alles Infos hier.

Manfred Boecker, Rainer Gross, Wolfgang Niedecken:
"Freunde treffen sich - revisited"

03.03.17: "Für viele Freunde der zeitgenössischen Kunst (und Musik) ist die große Sommerausstellung im Kunstmuseum "Villa Zanders" in Bergisch Gladbach wahrscheinlich der Höhepunkt des Museumsjahrs: Manfred Boecker, Rainer Gross und Wolfgang Niedecken hatten in den 70er Jahren zusammen studiert und auch zusammen gearbeitet. In dieser ersten Gemeinschaftsausstellung gehen die drei Freunde den Wurzeln ihrer künstlerischen Anfänge auf den Grund. Alle drei hatten damals an der Kölner Werkkunstschule studiert, zum Teil entstanden auch Gemeinschaftsarbeiten von zwei oder allen drei Künstlern.

Manfred Boecker, Rainer Gross, Wolfgang Niedecken: Freunde treffen sich – revisited
09.07. – 19.11.2017
Eröffnung: Sonntag, 09.07.2017, 11:30 Uhr

In einem groß angelegten Panorama würdigt die Ausstellung diese fruchtbare Zusammenarbeit und ihre Protagonisten, von denen sich einige später vor allem der Musik widmeten. Gezeigt werden viele Werke aus den 70er und 80er Jahren, unter anderem steuert Niedecken Platten-Cover von BAP bei; das Booklett zum Album „Ahl Männer, ahlglatt” enthält schon viele Hinweise auf diese Arbeiten.
Zu dieser populären Ausstellung gibt es ein sehr breites Rahmenprogramm, unter Beteiligung der drei Künstler. So kommen sie am 11.7. zu einem Gespräch im Roten Salon."

Jubiläum der "hr1-LOUNGE in Concert"

04.03.17: Die "hr1-LOUNGE in Concert" feiert zehnjähriges Jubiläum - und zum Geburtstag dürfen die Hörer aussuchen, welche Konzerte vom Sender gespielt werden. Die drei beliebtesten Konzerte gibt es dann am 13. März in der Jubiläumssendung der hr1-LOUNGE in Concert zu hören.
In der Auswahl: Das "hr1-Teamgeist-Konzert" mit Wolfgang Niedecken in der Wasserburg-Ruine in Friedewald (1. Oktober 2013)

"One Night Song 2017": Musikalische Nächte mit Daniel Wirtz

01.03..17: "In der Musik-Doku "One Night Song – Blind Date im Wirtz-Haus" verbringen Daniel Wirtz und ein ihm vorab nicht genannter Gast eine musikalische Nacht miteinander. Ab dem 11. April 2017 um 22:20 Uhr geht es mit der ersten Staffel los.
Im "Wirtz-Haus" von "One Night Song" 2017 trifft Sänger Daniel Wirtz jede Woche auf einen der Musiker. Sie bringen ihm drei ihrer Lieblingssongs mit, die sie bewegt, im Leben begleitet und inspiriert haben – in intimer Atmosphäre erzählen sie, warum sie diese drei Songs fremder Interpreten ausgewählt haben, wieso sie ihnen diese so viel bedeuten, und lassen sich durch mitgebrachte Fotos und Schallplatten aus der Entstehungszeit der Titel für ihren "One Night Song" inspirieren. Denn ihr Ziel lautet: In nur einer Nacht wollen sie einen Hit gemeinsam vollkommen neu interpretieren. Schon am nächsten Tag präsentieren sie ihn in ihrer ganz eigenen Interpretation vor Fans und Musik-Liebhabern. Gemeinsam jammen sich Daniel Wirtz und sein Gast durch die Nacht. Wird ihnen trotz Zeitdruck ein überzeugender Auftritt gelingen?

Alternative-Rocker Daniel Wirtz überraschen in den neuen Folgen von "One Night Song" 2017 "BAP"-Frontmann Wolfgang Niedecken, "Glasperlenspiel", Henning Wehland, Max Mutzke, "Fury in the Slaughterhouse"-Sänger Kai Wingenfelder und Ella Endlich.

"Radio Regenbogen Award" für Clueso - Laudator: Wolfgang Niedecken

15.02.17: Am 7. April 2017 wird im Europa-Park in Rust der "Radio Regenbogen Award" verliehen. Preisträger in der Kategorie "Künstler national" ist Clueso. Die Laudatio hält Wolfgang Niedecken!
"Schmutzig und spontan, es rumpelt, atmet und lebt an allen Ecken: So überzeugt „Neuanfang“, das neue Album von Clueso, mit dem ihm nach „Stadtrandlichter“ (2014) abermals der direkte Sprung auf die Spitzenposition der deutschen Albumcharts gelingt. 25 Singles, sieben Solo- und drei LiveAlben. Fünfmal Gold und zweimal Platin für mehr als eine Million verkaufte Tonträger. Konzerte und Festivals mit bis zu 60.000 Besuchern. Dafür erhält Clueso den Radio Regenbogen Award als Künstler National 2016."

Die Preisverleihung wird live auf www.regenbogen.de übertragen!

"Promis tragen Herz":
"We don't change the world, but we try to make it better"

05.02.17: "Wir senden gewissen Promis (nach Absprache) eines unserer neuen Shirt zu. Sie unterschreiben es, machen ein Foto von beiden Seiten davon (mit sich drauf) und senden das Foto an uns oder setzen es auf ihre Facebook Seite. Das Shirt senden sie an uns unterschrieben zurück. 2017 werden diese dann versteigert und von dem Erlös, werden wir krebskranken Kindern Wünsche erfüllen..."

Aktion "Promis tragen Herz" des Vereins "Hand in Hand - Für Kinder der Region"

"ALAAF YOU" zum ersten Mal im TV!

04.02.17: "Der Kölner Karneval hat viele Gesichter und ALAAF YOU zeigt ihn, wie er wirklich ist und wie er in den Medien bislang nicht stattfand: Mittendrin im närrischen Treiben der Jecken, das sich auf den Straßen, in Kneipen und in Clubs abspielt, entdeckt der Zuschauer immer wieder prominente Gesichter. ALAAF YOU - ein Film, der weitgehend aus privaten Videos besteht, die von den Jecken selbst gedreht und im Netz hochgeladen wurden."

Ein Dokumentarfilm von Baris Aladag und Eric Benz in TV-Erstausstrahlung u.a. mit Patrice Bart-Williams, Clueso und Wolfgang Niedecken

"Alaaf you" - WDR - 22. Februar'17 - 23:25 - 0:50 Uhr

Anne & Ulle in der "Szene Hamburg"

01.02.17: In der Februar-Ausgabe der "Szene Hamburg" findet sich ein Interview mit Anne und Ulle!

Diese Ausgabe der Zeitschrift kann hier bestellt werden.

WDR 5-"Ohrclip" zum Thema "Heinrich Böll" mit Wolfgang Niedecken

28.01.17: "Der WDR 5 Ohrclip präsentiert die bekannteste Erzählung "Dr. Murkes gesammeltes Schweigen" - in der kongenialen Interpretation von Cordula Stratmann - sowie drei weitere frühe Erzählungen Bölls, die in teils düsteren Farben, teils feiner Satire das Lebensgefühl der Nachkriegszeit zeichnen. Neben Cordula Stratmann lesen der BAP-Sänger und Böll-Freund Wolfgang Niedecken ("Der Mann mit den Messern"), Luis Friedemann Thiele ("Wanderer, kommst du nach Spa") und Matthias Haase ("Über die Brücke")."

WDR 5 "Ohrclip"  -  Samstag, 28.01.17  -  21:05 - 23 Uhr

Das "30-The Ultimate Best Of Collection Limited Deluxe Box-Set" der Furys
- mit einem Vorwort von W.N.

28.01.17: "Außerdem erscheint eine Albumkollektion, die dem Anlass angemessen ist. Hardcore-Fans werden sich wohl das Limited Deluxe Edition-Earbook sichern, das neben den CDs eine DVD mit Making-Of-Material, Interviews und dem Rocking the Dunes (2008er Live + Acoustic Fankonzert auf Spiekeroog) enthält sowie ein 60-seitiges Buch mit privaten Fotos und Kommentaren der Band und einem Vorwort von BAPs Wolfgang Niedecken zu bieten hat."

Wolfgang Niedecken liest aus Heinrich Böll

27.01.17: "Paukenschlag zur Eröffnung des Böll-Jahres: Wolfgang Niedecken ist eine unserer Ohrclip-Stimmen für Heinrich Böll. Der Kölner Musiker liest aus "Der Mann mit den Messern" und hat sichtlich Spaß dabei."

"Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang"

25.01.17: Im Rahmen der diesjährigen "lit.Cologne" in Köln werden am 17. und 18. März zwei Veranstaltungen mit dem Thema "Wolfgang Niedecken und die Poesie im Gesang" im "WDR-Funkhaus" und im "Theater am Tanzbrunnen" stattfinden: "18 Studioalben mit BAP, viele Soloprojekte, zahlreiche Hits, deren Songtexte eine eigene Kraft haben – auch und gerade in der „kölschen Sproch“: Wolfgang Niedecken gibt Auskunft über ein Stück deutscher Musikgeschichte, die er maßgeblich mitgeprägt hat. In unserer Reihe LYRICS geht es um die Bedeutung der Songtexte, um das perfekte Zusammenspiel mit der Musik und natürlich auch darum, was von beiden die Henne und was das Ei ist."
Moderiert werden die Abende von Markus Feldenkirchen (17.03)  bzw. Gert Scobel (18.03.)

Beide Veranstaltungen sind schon ausverkauft!

Wolfgang Niedecken erhält Paul-Lincke-Ring 2017

13.01.17: "Wolfgang Niedecken erhält den Paul-Lincke-Ring 2017 der Stadt Goslar. Die Stadt würdige mit der Auszeichnung das musikalische Schaffen Niedeckens, sagte Oberbürgermeister Oliver Junk heute. Der Sänger habe mit BAP die deutsche Rockmusik seit den 1970er Jahren geprägt und kontinuierlich weiter entwickelt. Der Künstler stehe für authentische, ehrliche Musik, sagte Junk.
Niedecken sei ein unabhängiger, hochaktiver Freigeist mit Haltung und Virtuosität, begründete die Jury die Preisvergabe. „Kaum jemand verbindet in seinem Werk so erfolgreich eine hohe persönliche Glaubwürdigkeit, die Liebe zur Heimatregion und die Fähigkeit, eingängige, universal gültige Hits zu schreiben, von denen viele längst zum deutschen Popmusikkanon gehören.“

"ZusammenHalt – Zosamme alt" - ein Seminar für (männliche) BAP-Fans ...

13.01.17: "Im Jahr 2016 feierte Wolfgang Niedecken mit seiner Band BAP das 40-jährige Büh-nenjubiläum. Auf den beiden letzten Alben (Zosamme alt, 2013 und Lebenslänglich, 2016) erzählt der Sänger, für den sein Schlaganfall 2011 ein einschneidendes Ereignis war, wie er mit dem Älterwerden umgeht und welch große Rolle seine Frau und seine Familie im Leben spielen. Auch Gott und religiöse Fragen kommen überraschend oft zur Sprache in den Liedern Niedeckens, der zwar aus der katholischen Kirche ausgetreten ist, sich aber als »restkatholisch« und »im Zweifel zu 51 % gläubig« bezeichnet.
Hören, Diskutieren, Nachdenken – das sind die Bausteine des Workshops, der sich ebenso an BAP-Fans wie an Neuinteressierte richtet. Aber »nur« an Männer zwischen 35 und 75."