News-Ecke

»250 piano pieces for beethoven«

02.03.20: ""Clever, innovativ und überaus originell ist dieses Klavierprojekt, das die Pianistin Susanne Kessel (Foto, © Martina Vodermayer) bereits 2013 auf den Weg brachte: Honorarfrei lud sie rund 250 Komponisten (darunter auch bekanntere Komponisten wie Moritz Eggert oder Wolfgang Niedecken …) weltweit dazu ein, ein Werk für Klavier zu schreiben, das sich irgendwie auf den großen Jubilar des Jahres 2020, Ludwig van Beethoven, bezieht und damit stets auch eine sehr persönlich gefärbte Stellungnahme und Auseinandersetzung beinhaltet. (aus einem Artikel von "a3kultur")

-------
Wolfgang Niedecken über sein piano piece „Kyrie Eleison“
-------
Wolfgang Niedecken / Susanne Kessel "Kyrie eleison":